Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Aktuelle Meldungen

Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Bildergalerie vorhanden

(ah) Gefährliche Glätte durch Eisregen im Erzgebirge: In Annaberg sorgten Regenfälle auf dem völlig ausgekühlten Boden für erhebliche Gefahren. Autofahrer und Fußgänger kamem vor allem auf abschüssigen oder ansteigenden Straßen kaum voran. Räder drehten auf den spiegelglatten Fahrbahnen ...

Mehr

baden_wuerttemberg
Freitag, 30. November 2018, ca. 03:00 Uhr
Herrenberg-Gültstein, Landkreis Böblingen, Baden-Württemberg
News-Nr.: 28861

Bellender Hund weckt schlafende Familie
Dreistöckiges Wohn- und Geschäftshaus bei Großbrand zerstört - Bellender Hund weckt schlafende Familie - Alle Bewohner können sich unverletzt ins Freie retten

Keine Verletzten - Feuerwehr im Großeinsatz - Einsatzkräfte bringen 14 Pferde aus benachbartem Stall in Sicherheit - Etwa 400.000 Euro Schaden

Bildergalerie vorhanden

(ah) Nächtlicher Großeinsatz für die Feuerwehr in Herrenberg-Gültstein im Landkreis Böblingen: Der Dachstuhl eines dreistöckigen Wohn- und Geschäftshauses geriet am frühen Freitagmorgen aus bislang ungeklärter Ursache in Brand; das Feuer weitete sich rasend schnell aus, so dass der komplette Dachb ...

Mehr

baden_wuerttemberg
Freitag, 30. November 2018, 3:30 Uhr
Stuttgart, Baden-Württemberg
News-Nr.: 28859

Mysteriöser Unfall gibt Rätsel auf:
Fiat rammt parkenden Kleintransporter - Rettungskräfte finden schwerverletzten Mann auf Rückbank - vom Fahrer und Beifahrer fehlt jede Spur

Fahrzeug muss viel zu schnell unterwegs gewesen sein – Polizei startet große Suchaktion nach flüchtigen Personen – Hubschrauber im Einsatz – bisher unklar, was mit Fahrer und Beifahrer des Unfallfahrzeugs passiert ist – Identität des Schwerverletzten ebenfalls noch unklar

Bildergalerie vorhanden

(sg) Ein schwerer Unfall in den frühen Morgenstunden in einem Industriegebiet in Stuttgart-Hedelfingen gibt den Einsatzkräften Rätsel auf. Beim Eintreffen der Retter bot die Unfallstelle ein Bild der Verwüstung. Ein Fiat Kleinwagen war offenbar mit hoher Geschwindigkeit in einen parkenden Transporter gekracht und hatte di ...

Mehr

mecklenburg_vorpommern
Freitag, 30. November 2018, 0:11 Uhr
Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern
News-Nr.: 28858

Großfeuer in Schweriner Innenstadt:
Viergeschossiges Wohnhaus steht in Vollbrand - meterhohe Flammen schlagen in den Nachthimmel, hölzerne Fassade auf Gebäuderückseite steht lichterloh in Flammen - Großeinsatz für Feuerwehren der Landeshauptstadt

Gebäuderückseite verschwindet hinter Flammenmeer (on Tape) - Feuerwehr kann alle Bewohner der umliegenden Häuser unverletzt retten - Bewohnerin wird bei eigenen Löschversuchen leicht verletzt – Anwohner versucht verzweifelt mit Gartenschlauch sein Nachbargebäude zu schützen (on Tape) – Evakuierte Bewohner werden von Rettungsdienst betreut - Oberbürgermeister kommt zufällig an der Einsatzstelle vorbei und gibt O-Ton zur Lage

Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(sg) Als die Feuerwehr in der Schweriner Hospitalstraße eintrifft, schlagen die Flammen bereits meterhoch aus dem Dach des viergeschossigen Mehrfamilienhauses. Auf der Gebäuderückseite steht die gesamte Fassade mit den hölzernen Balkonanbauten lichterloh in Vollbrand. Verzweifelt versucht ein Anwohner ein Übergreifen ...

Mehr

hamburg
Freitag, 30. November 2018, 1 Uhr
Hamburg
News-Nr.: 28857

Anschlag auf Haus von Vizekanzler Scholz:
Unbekannte Täter verüben Brand- und Farbanschlag auf Wohnhaus des Vizekanzlers und Bundesfinanzministers Olaf Scholz - Brandsatz an Wachhäuschen der Polizei zündet zum Glück nicht

Verletzt wird zum Glück niemand – Molotowcocktail zündet nicht – SPD-Politiker war zum Tatzeitpunkt allerdings nicht in Hamburg – Polizei leitet Großfahndung ein

Bildergalerie vorhanden

(sg) Auf das Wohnhaus des Vizekanzlers und Bundesfinanzministers Olaf Scholz wurde in der Nacht zu Freitag ein Anschlag verübt. Unbekannte Täter warfen mehrere Farbbomben gegen das Gebäude und versuchten den Wachcontainer der Polizei vor dem Haus mit einem Brandsatz anzustecken. Zum Glück zündete der Molotowcocktail u ...

Mehr

hessen
Datum: Donnerstag, 29. November 2018, 17:00 Uhr
Ort: Wiesbaden-Rambach, Hessen
News-Nr.: 28855

Gefahr aus dem Untergrund:
Zwei Autos gehen in Flammen auf – Ausgelaufenes Benzin explodiert in Kanalisation – Sechs Feuerwehrleute und ein Polizist werden verletzt – Gullideckel schleudert bis zu 20 Meter hoch, Scheiben bersten - Einsatzkräfte riegeln Stadtteil ab, da weitere Explosionsgefahr nicht ausgeschlossen wird

Feuerwehr: „Ein Gullideckel ist aus 20 Meter Höhe nur einen Meter neben Kameraden eingeschlagen.“ - Unklar, ob weiteres Benzin-Luft-Gemisch sich in der Kanalisation verteilt hat - Feuerwehr im Messeinsatz - Mercedes brennt nach technischem Defekt, Flammen greifen auf Nachbarfahrzeug über

Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(ch) Ein Pkw-Brand stellt die Einsatzkräfte der Feuerwehr normalerweise vor keine großen Herausforderungen. Doch dass auch ein Routineeinsatz sich schnell in eine Ausnahmesituation verwandeln kann, mussten die Helfer am späten Donnerstagnachmittag in Wiesbaden am eigenen Leib erleben. Ein Autofahrer bemerkte Flammen aus seinem ...

Mehr

nordrhein_westfalen
Mittwoch, 28. November 2018, ca. 22:00 Uhr
Ort: Köln, Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 28853

Schwerer witterungsbedingter Verkehrsunfall in Köln:
Zwei Schwerverletzte! Jeep gerät ausgangs einer Rechtskurve von der regennassen Fahrbahn, schaukelt sich auf Bürgersteig auf, überschlägt sich zweimal, prallt mit Dach gegen Baum, schleudert in unten gelegenen Fiat-Parkplatz und dort gegen das große Fiat-Schild sowie gegen eines der Autos

52-jährige Fahrerin eingeklemmt und schwer verletzt - 53-jähriger Beifahrer ebenfalls schwer verletzt - Regennasse Fahrbahn teilweise von Laub bedeckt - Feuerwehr muss eingeklemmte Fahrerin befreien - Hätte jemand hinten gesessen, wäre dieser tot - Drei Ersthelfer (im O-Ton)

Bildergalerie vorhanden

(jl) Ein Pärchen verunglückte am Mittwochabend gegen 22 Uhr mit ihrem Jeep in Köln schwer. Auf regennasser Fahrbahn, die zum Teil mit feuchtem Laub bedeckt war, kam die 52-jährige mit ihrem Pkw ausgangs einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab. Sie geriet vermutlich auch bedingt durch nicht angepasste Geschwindigkeit auf den ...

Mehr

nordrhein_westfalen
Mittwoch, 28. November 2018, ca. 20:30 Uhr
Ort: Köln, Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 28852

Offenbar greift Mülleimerbrand durch Herbstwind bedingt auf Pkw über:
Ein Müllhaufen brennt, der Herbstwind braust, ein Funke fliegt und ein Pkw endet in Schutt und Asche - Frau hört laute Explosionen, eilt aus Sonnenstudio, entdeckt das brennende Fahrzeug und realisiert erst dann, dass es ihr Auto ist, dass in Vollbrand steht

Reifen explodieren lautstark - Herbstwind sorgt für starken Funkenflug - Renault komplett ausgebrannt - Pkw stand in Unterführung, dadurch auch Gebäudeschäden - Bewohner wurden wegen Gefahr von Rauchgasvergiftung evakuiert - Straße voll gesperrt - Brandursache noch unklar

Bildergalerie vorhanden

(jl) Der Funke ist übergesprungen. In diesem Fall aber nicht im guten Sinne. Es begann laut Zeugenaussagen als ein einfacher Müllbrand und endete damit, dass ein Pkw nur noch Schutt und Asche war. Gegen halb neun am Mittwochabend hörte eine Frau im Sonnenstudio plötzlich laute Explosionen. Sie eilte nach draußen und ...

Mehr

niedersachsen
Mittwoch, 28. November 2018, 11.00 Uhr
Ort: Tarmstedt, Landkreis Rotenburg/Wümme, Niedersachsen
News-Nr.: 28851

Offenbar Wolfsattacke in Niedersachsen:
Arbeiter wohl von Wolf auf Friedhof angegriffen und in den Arm gebissen

Wolfsrudel beobachtet Angriff aus der Entfernung – 55-jähriger Mann wird bei der Attacke leicht verletzt

Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(sj) Wölfe – gefährliches Raubtier oder ein willkommenes Zeichen der Renaturierung Deutschlands? Diese Debatte dürfte jetzt noch mal angeheizt werden, denn am Mittwoch gab es offenbar einen Wolfsangriff auf einen Menschen. Auf einen Friedhof im niedersächsischen Tarmstedt arbeitete ein 55-jähriger Arbeiter, als ...

Mehr

mecklenburg_vorpommern
Mittwoch, 28. November 2018, ca.16:00 Uhr
B 103n Kritzmow - Warnemünde, Landkreis Rostock, Mecklenburg-Vorpommern
News-Nr.: 28849
Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(et) Ein brennender Bus hat am späten Mittwochnachmittag den Verkehr auf dem Autobahnzubringer B 103n bei Rostock zum Erliegen gebracht.

Der Soldat bemerkte plötzlich Rauch an seinem Fahrzeug und stoppte den Reisebus sofort auf dem Standstreifen. Der 30-Jährige konnte gerade noch aussteigen und sich in Sicherheit bring ...

Mehr



Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.