Aktuelle Meldungen

Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
nordrhein_westfalen
Dienstag, 20. Juli 2021
Viersen, Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 37063

Böses Erwachen für Helfer nach Hochwasserhilfseinsatz:
Unbekannte stellen vor DRK-Wache senkrecht Schrauben auf und hinterlassen Fäkalien - Reifen von Technikanhänger nach nächtlicher Ankunft am Wochenende natürlich platt

Helfer sind fassungslos über solch eine sinnlose Tat, "Wenn man sowas vorfindet, ist schon ein herber Rückschlag" - "Das erschüttert einen in den Grundfesten"

Bildergalerie vorhanden

(et) Diese Tat ist so haarsträubend wie sinnlos, dass sie nur noch fassungsloses Kopfschütteln auslöst. Unbekannte Bekloppte, und das muss man in dieser Deutlichkeit hier mal sagen, haben im nordrhein-westfälischen Viersen vor einer DRK-Wache senkrecht mehrere Schrauben aufgestellt, dass sich die Helfer die Reifen platt gefahren haben. Na ...

Mehr

nordrhein_westfalen
Dienstag, 20. Juli 2021
Krefeld, Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 37062

Erster Gorilla-Nachwuchs nach dem verheerenden Brand im Affenhaus des Krefelder Zoos:
"Muna" bringt gesundes Baby zur Welt - Wenige Tage alter Gorilla schon jetzt ein wahrer Besuchermagnet

Baby kam am vergangenen Mittwoch zu Welt und hat noch keinen Namen - Affenhaus wurde in der Silvesternacht 2019/20 zerstört

Bildergalerie vorhanden

(ah) Er ist noch nicht einmal eine Woche alt, hat noch nicht einmal einen Namen und ist schon ein wahrer Besuchermagnet des Krefelder Zoos: Bei sommerlichem Wetter wollen die zahlreichen Zoobesucher vor allem einen Blick auf das Baby von Gorilladame "Muna" werfen, das am vergangenen Mittwoch zur Welt kam.

Est ist der erste ...

Mehr

nordrhein_westfalen
Dienstag, 20. Juli 2021, ca. 11:00 Uhr
Wuppertal, Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 37061

"Kann den Ärger und die Wut gut verstehen":
Wuppertaler Oberbürgermeister macht sich in Beyenburg ein Bild von den Zerstörungen durch das Hochwasser und spricht mit zahlreichen Betroffenen - Warnungen und Hilfe kam im Randstadtteil kaum an, während der Einsatz im Kernbereich der Stadt gut funktionierte

"Müssen systematisch nachbereiten" - "Es ist offenbar vieles schiefgelaufen" - "Sehr viel verständliche Frustration da" - "Müssen Gelder unbürokratisch weitergben" - Ausführliches Material: Betroffene schildern dem Oberbürgermeister ausführlich und emotional von den Schäden und ihren Problemen -

Bildergalerie vorhanden

(ah) Oberbürgermeister Uwe Schneidewind ist sichtlich getroffen nach dem Besuch in Beyenburg und den zahlreichen Gesprächen mit Betroffenen vor Ort. Der Stadtteil am Rande Wuppertals wurde besonders heftig vom Jahrhunderthochwasser getroffen, so dass es massive Schäden an Straßen, Gebäuden und Brücken gab.


Mehr

niedersachsen
Dienstag, 20. Juli 2021, ca. 11:30 Uhr
Garrel, Landkreis Cloppenburg, Niedersachsen
News-Nr.: 37060

Kulturgeschichtlicher Objekte zerstört, rund 750.000 Euro Schaden:
Historische Fahrzeuge und Möbelstücke bei Großbrand in von Museumsdorf gepachteter Halle zerstört

Maschinenhalle einer ehemaligen Tischlerei teilweise eingestürzt - Feuerwehr mit rund 150 Kräften im Großeinsatz - Übergreifen der Flammen auf Wohngebäude kann verhindert werden - Keine Verletzten - Brandursache noch unklar

Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(ah) Der Schaden ist immens - materiell und ideel: Am Dienstagmittag ist eine teilweise vom Museumsdorf Cloppenburg als Lagerhalle für historische Fahrzeuge und Möbelstücke gepachtete Maschinenhalle einer ehemaligen Tischlerei in Garrel-Varrelbusch bei einem Großbrand zerstört worden.

Rund 150 Feuerwehrleute ...

Mehr

niedersachsen
Montag, 19. Juli 2021, 22 Uhr
Delmenhorst, Niedersachsen
News-Nr.: 37058

Kurioser Unfall in Delmenhorster Wohngebiet:
Motorrad mit zwei Personen gerät in 30er-Zone ins Schleudern, rammt zwei parkende Pkw und kippt dann um - beide Biker erleiden schwere Verletzungen

Hintergründe des Unfalls unklar - eine Person trug wohl keinen Motorradhelm - Fahrer hatte keinen Führerschein und stand möglicherweise unter Alkohol- oder Drogeneinfluss - Polizei ermittelt zu den Unfallhintergründen

Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(sg) Ein kurioser Unfall ereignete sich am Abend in der Delmenhorster Teppichstraße: Zwei Personen befuhren die ruhige Wohnstraße, die in einer 30er Zone liegt, mit einem Motorrad. Dabei geriet das Bike aus noch ungeklärter Ursache offenbar außer Kontrolle, streifte zwei parkende Autos und kippte dann um. Die beiden Per ...

Mehr

nordrhein_westfalen
Montag, 19. Juli 2021, 19 Uhr
Swisttal, Rhein-Sieg-Kreis, Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 37057

Wiederherstellung der Verkehrsinfrastruktur im Flutgebiet:
Auf A61 bei Swisttal klafft immer noch riesiges Loch auf der Fahrbahn - einzelner Bagger beginnt mit ersten Aufräumversuchen - überall verwaiste abgesoffene Pkw und Lkw auf menschenleerer Autobahn

Schießbach war zu reißendem Strom angeschwollen und hatte die Fahrbahn der A61 auf mehreren Metern einfach weggerissen - dutzende Fahrzeuge waren in den Fluten stecken geblieben

Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(sg) Das Aufräumen im Flutgebiet läuft in vollen Touren: Dazu gehört auch die Instandsetzung der wichtigen Verkehrsinfrastruktur. So machte sich heute auf der A61 bei Swisttal ein einzelner Bagger daran, die Trümmer der großen Flut aufzuräumen.

Etwas hilflos kommt das große Baugerät einem vor ...

Mehr

brandenburg
Montag, 19. Juli 2021, 12:30 Uhr
A10 bei Rangsdorf, Landkreis Teltow-Fläming, Brandenburg
News-Nr.: 37055

Unfall am Stauende:
Lastwagen kracht auf stehenden Lkw im Stau auf der A10 - Unfallverursacher wird schwer einklemmt und muss aufwändig durch Feuerwehr befreit werden

Rettungshubschrauber fliegt Schwerverletzten Fahrer ins Krankenhaus - kilometerlanger Stau hinter der Unfallstelle

Bildergalerie vorhanden

(sg) Ein Lastwagen krachte am Montagmittag auf der A10 bei Rangsdorf in ein Stauende. Der Fahrer hatte offenbar den in Richtung Potsdam auftauchenden Stau vor ihm nicht bemerkt. Bei der Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer des auffahrenden Lkw schwer eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aufwändig befreit werden. Nach rund eineinhalb ...

Mehr

niedersachsen
Montag, 19. Juli 2021, 12 Uhr
Ganderkesee, Landkreis Oldenburg, Niedersachsen
News-Nr.: 37054

„Wir brauchen möglichst viel Getränke!“
Große Spendensammlung für Flutopfer in Ganderkesee - Organisatoren sammeln gezielt und sortieren vor, um Logistik im Krisengebiet nicht zu überfordern - Spendenbereitschaft riesig

Um nur wirklich benötigte Dinge in die Krisenregion zu bringen, stehen Helfer im engen Kontakt mit den Verantwortlichen vor Ort - Kühl-Lkw bringt vor allem Mineralwasser und andere haltbare Lebensmittel sowie Kinderspielzeug in die Überflutungsgebiete

Bildergalerie vorhanden

(sg) Die Spendenbereitschaft für die Flutopfer im Westen Deutschlands ist angesichts der dramatischen Bilder, die von dort in den Rest der Republik ausgestrahlt werden, riesig. Doch schon nach wenigen Tagen warnen die Hilfsorganisationen vor Ort davor, dass die Logistik im Einsatzgebiet überfordert ist und vor allem viele der gespen ...

Mehr

hessen
Montag, 19. Juli 2021, 12 Uhr
Hausen über Aar, Rheingau-Taunus-Kreis, Hessen
News-Nr.: 37053

Dramatische Rettungsaktion aus brennendem Einfamilienhaus:
Feuerwehr rettet Bewohner bei Dachstuhlbrand aus brennendem Obergeschoss - Mann wird mit lebensgefährlichen Verletzungen in Spezialklinik geflogen

Belastender Einsatz für Feuerwehrkräfte - Notfallseelsorger bereiten gemeinsam mit den Kameraden den Einsatz nach - kräftezerrende Löscharbeiten in sommerlicher Hitze

Bildergalerie vorhanden

(sg) Dramatischer Einsatz für die Feuerwehren in der Gemeinde Aarbergen am Montagmittag: In Hausen über Aar wurde ein Brand im Dachbereich eines Einfamilienhauses gemeldet. Zunächst war noch unklar, ob sich Personen in dem Gebäude befinden. Vor Ort meldete dann aber die Polizei, dass noch ein Bewohner vermisst werde. Sofor ...

Mehr

baden_wuerttemberg
Montag, 19. Juli 2021, 13 Uhr
B463 in Pforzheim, Baden-Württemberg
News-Nr.: 37052

Kollision im Gegenverkehr:
Seniorin gerät mit BMW in Gegenverkehr und kracht in Lkw - 67-Jährige wird lebensgefährlich verletzt und im Wrack eingeklemmt

Lkw-Fahrer erleidet einen Schock - Feuerwehr muss eingeklemmte Unfallverursacherin mit schwerem Gerät aus Wrack schneiden - Motorblock wurde auf Beine der Fahrerin gedrückt - Einsatzleiter schildert die komplizierte Aufgabe für die Feuerwehr im O-Ton

Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(sg) Aus noch unbekannter Ursache geriet am Montagmittag gegen 13 Uhr eine 67 Jahre alte BMW-Fahrerin mit ihrem Pkw auf der B463 bei Pforzheim in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden Lkw. Die Fahrerin wurde schwerstverletzt im Beinbereich eingeklemmt und musste mit schwerem Gerät von der Feuerwehr aus dem Wrack ge ...

Mehr

Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.