Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Aktuelle Meldungen

Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(sg) Eigentlich wollten die Beamten der Rostocker Polizei am Montagabend den Skoda lediglich einer Verkehrskontrolle unterziehen, weil er durch eine seltsame Fahrweise aufgefallen war. Doch die Frau am Steuer reagierte auf keine Weisungen der Beamten. Im Gegenteil: Sie verriegelte ihr Auto und gab unvermittelt Gas. Die Polizisten versuchten durch Einschlagen der Seitenscheibe an die Frau heranzukommen, doch diese fuhr einfach davon. Dabei überfuhr sie beinahe eine Polizistin, die gerade noch mit einem filmreifen Sprung vor dem Fahrzeug entkommen konnte.


Mehr
nordrhein_westfalen
Montag, 8. Februar 2016, 17 Uhr
Paderborn, Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 22179

Flammeninferno bei Westfleisch in Paderborn:
12.000m²-Produktionsstätte des Fleischkonzerns steht in Vollbrand - Flammen schlagen meterhoch in den Himmel - 1000 Schweine im Gebäude eingeschlossen und können erst nach Stunden gerettet werden

Mehrere Explosionen erschüttern Einsatzstelle - Anwohner werden aufgefordert Fenster und Türen geschlossen zu halten – Großaufgebot der Feuerwehren im Einsatz

Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(sg) Am späten Montagnachmittag ist auf dem Gelände des Fleischproduzenten Westfleisch in Paderborn ein Großbrand ausgebrochen. Meterhoch schossen die Flammen aus der Lager- und Produktionshalle in den Himmel. Ein dichter schwarzer Rauchpilz stand stundenlang über der Stadt und zahlreiche Explosionen erschüttern die Umgebung.

Mit einem Großaufgebot stemmt sich die Feuerwehr gegen das Inferno. Da akute Explosionsgefahr bestand und ein CO2-Lager zu explodieren drohte, wurde das Gebiet weiträumig abgeriegelt worden.


Mehr
bayern
Montag, 8. Februar 2016, 15 Uhr
B472 bei Habach, Landkreis Weilheim-Schongau, Bayern
News-Nr.: 22178

Dramatische Rettungsaktion für verunfallten Labrador:
BMW-Cabrio kollidiert im Gegenverkehr mit Transporter - drei Personen und ein Hund werden schwerverletzt - Ersthelfer und Tierrettungsdienst kämpfen um das Leben des Tieres

Rettungshubschrauber fliegt schwerverletzten BMW-Fahrer in Krankenhaus - Tierrettungswagen versorgt schwerverletzten Hund und transportiert ihn in Tierklinik

Bildergalerie vorhanden

(sg) Herzzerreissende Bilder nach einem Verkehrsunfall auf der B472 zwischen Obersöchering und Habach in Oberbayern. Schmerzverzehrt liegt der Labrador neben dem völlig zerstörten Fahrzeug seiner Familie. Eine Ersthelferin wärmt ihn mit einer Decke, streichelt ihn vorsichtig und spricht beruhigend auf ihn ein, während sie auf das Eintreffen der professionellen Tierretter wartet. Auch ein Mitarbeiter des Rettungsdienstes, der ehrenamtlich in einer Rettungshundestaffel tätig ist, kümmert sich um den Familienhund.


Mehr
mecklenburg_vorpommern
Montag, 08. Februar 2016, ca. 13:00 Uhr
L14 bei Laage, Landkreis Rostock, Mecklenburg-Vorpommern
News-Nr.: 22177
Bildergalerie vorhanden

(ah) Auch über den Nordosten fegten am Montag starke Sturmböen. Eine solche Böe war ersten Angaben zufolge die Ursache für einen schweren Verkehrsunfall auf der L14 im Landkreis Rostock: Ein mit 22 Tonnen Getreide beladener Lkw kam sturmbedingt von der Fahrbahn ab, streifte zwei Bäume und prallte schließlich frontal gegen einen dritten Baum. Der Aufprall war so heftig, dass der Lastwagen zerstört wurde und der 34 Jahre alte Fahrer schwere Verletzungen erlitt; zudem gerieten mehrere Tonnen der Ladung auf die Fahrbahn. Aufgrund der Rettungs- und Aufräumarbeiten musste die Landstraße für mehrere Stunden voll gesperrt werden.


Mehr
sachsen_anhalt
Montag, 08. Februar 2016, ca. 11:00 Uhr
Brocken im Harz, Sachsen-Anhalt
News-Nr.: 22176

Tief "Ruzica" auch über der Mitte des Landes:
Schneesturm mit Orkanböen fegt am Vormittag über den Brocken

Brockenbahn musste Betrieb einstellen - Umfangreiches Bildmaterial mit mehreren O-Tönen vom Brocken

Bildergalerie vorhanden

(ah) Nicht nur im Westen, sondern auch in der Mitte des Landes sorgten Ausläufer des Orkantiefs "Ruzica" für heftige Böen. Auf dem Brocken musste kein Karnevalsumzug abgesagt werden, da dort in weiser Voraussicht auch kein solcher geplant war, doch der Schneesturm samt Orkanböen, die in der Spitze Geschwindigkeiten von 148 Stundenkilometern erreichten, erschwerten es den wagemutigen Ausflüglern, die einen solchen Sturm miterleben wollten, zum Ort des Geschehens zu gelangen: Die Brockenbahn musste aufgrund des Wetters ihren Betrieb einstellen. Wer sich aber dennoch anderweitig bis zum Gipfel wagte, hatte vor allem Probleme, sich bei den Böen auf den Beinen zu halten. Kurz: Selbst für den Brocken herrschten extreme Verhältnisse.


Mehr
hessen
Montag, 8. Februar 2016, 0:15 Uhr
Wiesbaden, Hessen
News-Nr.: 22175

Polizist schießt auf 45-jährigen Tatverdächtigen:
Zivilfahnder stoppen Fahrzeug in Wiesbaden - LKA-Beamte schießt im Zuge der Kontrolle auf 45-jährigen in seinem Fahrzeug - Mann wird schwer verletzt

Beamte kontrollierten Fahrzeug im Zuge eines verdeckten Ermittlungsverfahrens - Hintergründe noch unklar – Kriminalpolizei sichert umfangreiche Spuren am Tatort

Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(sg) Gegen Mitternacht kam es in der Nacht zu Montag in Wiesbaden zum Schusswaffengebrauch durch die Polizei. Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wollten verdeckt eingesetzte Beamte des Landeskriminalamtes ein Fahrzeug mit einem Verdächtigen kontrollieren. Sie versuchten das Fahrzeug dazu im Abfahrtsbereich der A66 an der Mainzer Straße zu stoppen. Dabei rammte offenbar der Zivilwagen den weißen Fiat Kleinwagen zunächst. Im Laufe des weiteren Ablaufes schoss ein Zivilfahnder dann aus bisher nicht weiter genannten Gründen durch das Seitenfenster auf den 45-jährigen Fahrer. Ob dieser selbst bewaffnet war und die Beamten bedrohte, wurde bisher nicht bekannt gegeben.


Mehr
niedersachsen
Montag, 8. Februar 2016, 1 Uhr
Laatzen, Region Hannover, Niedersachsen
News-Nr.: 22174

Tödlicher Streit in Laatzen:
Vermieter erschießt seinen Untermieter und richtet sich dann selbst - Hintergründe der Bluttat noch unklar - Eifersucht wahrscheinlich Tatmotiv

Bekannter informierte Polizei nachdem Schütze ihm die Tat gestanden hatte – Großfahndung nach Täter erfolglos, Polizei findet Leiche des mutmaßlichen Täters in Waldstück

Bildergalerie vorhanden

(sg) In Laatzen bei Hannover endete eine Auseinandersetzung zwischen einem 50-Jährigen und seinem 55-jährigen Vermieter in der Nacht zu Montag mit einem blutigen Ende. Gegen 1 Uhr entdeckten Polizeibeamte in einem Einfamilienhaus im Heinrich-Heine-Weg im Stadtteil Ingeln-Oesselse die Leichte des 50-jährigen Mieters, nachdem ein Bekannter die Polizei alarmiert hatte. Ihm gegenüber hatte der Vermieter angegeben, seinen Mieter erschossen zu haben. Weiter kündigte er dem Bekannten gegenüber an, nun Selbstmord begehen zu wollen.


Mehr
nordrhein_westfalen
Montag, 8. Februar 2016, 02:15 Uhr
Köln, Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 22173

Geländewagen kracht in Einfamilienhaus:
18-jähriger verliert Kontrolle über M-Klasse und durchbricht Hauswand - Fahrer wird leicht verletzt - Mitfahrer flüchtet von Unfallstelle

Exklusive Bilder von Sicherungsarbeiten der Feuerwehr am Gebäude - Grund für Flucht des Insassen noch unklar – Haus wurde schon einmal „Opfer“ eines Unfalls

Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(sg) Großer Schock für eine Hausbesitzerin in Köln. Mitten in der Nacht gab es plötzlich einen ohrenbetäubenden Krach und das ganze Gebäude erzitterte. Als die Frau geschockt aus dem Fenster ihres Schlafzimmers schaute, entdeckte sie einen Mercedes-Geländewagen, der unterhalb ihres Fensters in ihrer Hauswand steckte.

Wenige Sekunden zuvor hatte ein 18-Jähriger in einer langgezogenen Linkskurve am Ortseingang von Köln Porz-Langel die Kontrolle über die Mercedes M-Klasse verloren und war nach rechts von der Straße abgekommen.


Mehr
sachsen_anhalt
Montag, 8. Februar 2015, 2 Uhr
Harz, Sachsen-Anhalt
News-Nr.: 22172

Erste Ausläufer von Sturmtief „Ruzica“ in Norddeutschland:
Sturmböen auf dem Brocken - Windgeschwindigkeiten von über 100 km/h fegen in der Nacht über die Bergkuppe

Wetter-Roulette zu Rosenmontag: aufziehender Sturm bedroht Karnevalsumzüge in Deutschland – erste Veranstaltungen aus Sicherheitsgründen abgesagt

Bildergalerie vorhanden

(sg) Sturmtief „Ruzica“ erreichte in der Nacht zum Montag auch den Norden Deutschlands. In der Nacht waren erste Ausläufer bereits auf dem Brocken im Harz zu spüren.

Windgeschwindigkeiten von über 100 km/h fegten in der zweiten Nachthälfte über den ungeschützten Gipfel von Norddeutschlands höchsten Berg.

Unterdessen bangen in Deutschlands Karnevalshochburgen die Jecken und Narren um Ihren Höhepunkt einer jene Karnevalssaison, den Rosenmontagsumzug. In einigen Städten, unter anderem in Mainz, wurde dieser bereits aus Sicherheitsgründen abgesagt, weil die Organisatoren Angst um die Sicherheit der Zuschauer aufgrund des angekündigten Orkans haben.


Mehr
bremen
Montag, 8. Februar 2016 (Ereignis: Sonntag, 7. Februar 2016, 19:15 Uhr)
Bremen-Nord
News-Nr.: 22171

BSAG zieht nach zweitem Busbrand innerhalb von nur zwei Wochen gesamte Baureihe mit 19 Fahrzeugen aus dem Verkehr:
Gelenkbus fängt erneut im Motorraum Feuer - Fahrgast bemerkt Brandgeruch und informiert sofort den Fahrer - erst vor wenigen Tagen brannte ein weiterer Bus der selben Baureihe in Bremen ab

Busfahrer erleidet Rauchvergiftung – Ursache und Schadenshöhe noch unklar – Archivmaterial auch vom ersten Brand am 27. Januar und von weiterem Busbrand aus 2014 des selben Herstellers in Bremen inkludiert

Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(sg/ah/gs) Alles ein unglücklicher Zufall oder ein gefährlicher Seriendefekt? Schon wieder gab es in Bremen einen brennenden Linienbus: Nachdem vor zwei Wochen im Stadtteil Arbergen ein Gelenkbus völlig ausbrannte, bemerkte am Sonntagabend kurz nach 19 Uhr ein Fahrgast in Bremen-Nord einen Brand im hinteren Bereich eines baugleichen Gelenkbusses der BSAG. Er informierte sofort den Fahrer, der den Bus in Höhe der Haltestelle Am Geestkamp daraufhin sofort stoppte und alle Fahrgäste ins Freie geleitete. 


Mehr


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.