brandenburg
Donnerstag, 25. April 2024, 23:15 Uhr
A10 bei Genshagen, Landkreis Teltow-Fläming, Brandenburg
News-Nr.: 44203

Schutzengel saß mit im Führerhaus:
Lastwagen kommt von der Autobahn ab und durchbricht Leitplanke - 40-Tonner stürzt in Graben um, doch beide Insassen können sich mit augenscheinlich leichten Verletzungen befreien

Führerhaus knickt auf einer Seite komplett ein - Aufwändige Bergung des Sattelzuges dauert ganze Nacht an

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 25. April 2024, 23:15 Uhr

Ort: A10 bei Genshagen, Landkreis Teltow-Fläming, Brandenburg

 

(ch) Am späten Donnerstagabend ereignete sich auf der A 10 zwischen den Anschlussstellen Rangsdorf und Genshagen ein schwerer Unfall mit einem Lastkraftwagen. Das Fahrzeug geriet aus bislang ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab, durchbrach die Leitplanke und stürzte in einen Graben, wo es auf der Seite liegenblieb und das Führerhaus teilweise komplett eingedrückt wurde. Glücklicherweise gelang es den beiden Insassen mit Hilfe mehrerer Ersthelfer, sich aus dem Fahrzeug zu befreien, und sie erlitten nur leichte Verletzungen. Dennoch wurden sie vor Ort ärztlich untersucht, bevor sie entlassen werden konnten. Die Freiwilligen Feuerwehrkräfte aus Rangsdorf sicherten die Unfallstelle, leuchteten sie aus, sorgten für den Brandschutz und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf. Da der LKW mit Holz beladen war, bestand keine Gefahr durch gefährliche Güter. Das Fahrzeug erlitt jedoch Totalschaden und muss aufwändig geborgen werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Während der Rettungs- und Aufräumarbeiten waren zwei Spuren in Fahrtrichtung Berlin gesperrt.


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.