Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
brandenburg
Samstag, 29. August 2020, 23 Uhr
Wandlitz, OT Basdorf, Landkreis Barnim, Brandenburg
News-Nr.: 33977

22-Jähriger nach Brandserie festgenommen:
Brandstifter sorgt für Unruhe in Wandlitz - Feuerwehr muss immer wieder brennende Holzstapel in Wäldern löschen - erneut Waldbrandkatastrophe nur knapp verhindert

Bereits der vierte große Brand in Wäldern der Gemeinde seit Jahresbeginn - Pyromane zündet immer wieder an Waldwegen gelagerte Baumstämme an - Gemeindebrandmeisterin fürchtet, dass Feuerwehr irgendwann nicht rechtzeitig kommt, um großen Waldbrand zu verhindern - Polizei fahndet auf Hochtouren nach dem Brandstifter - Mutmaßlicher Brandstifter schließlich festgenommen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Samstag, 29. August 2020, 23 Uhr

Ort: Wandlitz, OT Basdorf, Landkreis Barnim, Brandenburg

 

(sg) „Wir hoffen, dass es endlich ein Ende findet“, klagt Gemeindebrandmeisterin Anke Müller das Leid ihrer Kameradinnen und Kameraden. Immer wieder werden die Feuerwehren der Gemeinde Wandlitz in Brandenburg seit Jahresbeginn zu Bränden in die umliegenden Wälder gerufen (s. verlinkte NSN-Meldungen). Immer wieder ist es offenbar der gleiche Täter, der abgelegte Holzstapel an den Waldwegen in Brand setzt und so gerade in der derzeitigen Trockenheit des Sommers eine Waldbrandkatastrophe heraufbeschwört. „Es gab jetzt schon vier derartige Brände seit Jahresbeginn“, erklärt die Feuerwehr-Chefin, „Wir haben kein Verständnis für den Brandstifter, der unsere wertvolle Freizeit durch die stundenlangen Löscharbeiten stört!“.

Auch diesmal wurden Anke Müller und ihre Brandbekämpfer mitten in der Nacht in den Wald gerufen. Es brannte wieder ein Holzstapel, der mutwillig in der Mitte entzündet wurde. Nicht auszudenken, was passiert wäre, so die Feuerwehrleute, wenn der Brand auf den Wald übergegriffen hätte. Unmittelbar in der Nähe beginnt die Wohnbebauung des Ortes. Zum Glück waren auch diesmal die Einsatzkräfte schnell vor Ort und konnten schlimmeres verhindern. Nun hoffen die Kameraden auf die Arbeit der Polizei, die auch in diesem Fall wegen Brandstiftung ermittelt.

 

Update, 7.9.2020: Wie die Polizei nun mitteilte, konnte nun ein mutmaßlicher Brandstifter festgenommen werden. Es handelt sich um einen 22-jährigen Feuerwehrmann aus Klosterfelde. Der junge Mann hat 21 Brandstiftungen seit Dezember 2018 gestanden.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.