DOMEYER - SAFTEY FIRST
baden_wuerttemberg
Dienstag, 9. August 2022, 3:20 Uhr
Karlsruhe, Baden-Württemberg
News-Nr.: 40140

Feuer im Hardtwald bei Karlsruhe:
Waldgebiet zwischen Stutensee und Karlsruhe steht in Flammen - Feuer breitet sich im trockenen Wald schnell auf bis zu 5.000 Quadratmetern aus - über 100 Feuerwehrkräfte im Großeinsatz

Schlechte Löschwasserversorgung und enge Waldwege erschweren die Löscharbeiten - Feuerwehr versucht Ausbreitung in Richtung der Großstadt Karlsruhe mit Riegelstellung zu verhindern

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 9. August 2022, 3:20 Uhr

Ort: Karlsruhe, Baden-Württemberg

 

(fg) Großer Waldbrand zwischen Stutensee und Karlsruhe in der Nacht zu Dienstag.

Am frühen Morgen wurde die Feuerwehr zu einem Feuer im Hardtwald zwischen Stutensee und Karlsruhe gerufen. Bereits beim Eintreffen waren Flammen im Wald sichtbar. Rund 5.000 m² Waldboden stehen in Flammen. Das Feuer breitet sich rasend schnell aus. Sofort werden diverse umliegende Feuerwehren nachgefordert und über 100 Einsatzkräfte an die Brandstelle alarmiert. Auch die Drohnenstaffeln des ASB und der Feuerwehr Kronau sind vor Ort.

Lange Schlauchleitungen müssen verlegt werden und das Löschwasser an schwer zugängliche Bereiche im Pendelverkehr an die Brandstellen gefahren werden. Parallel zu den Löscharbeiten im Wald wurden mehrere Einsatzabschnitte gebildet, unter anderem wurde eine Riegelstellung im Bereich der Karlsruher Waldstadt errichtet um ein weiteres Ausbreiten des Feuers in den dortigen Hardtwald zu verhindern, so ein Feuerwehrsprecher vor Ort. Die Brandursache ist noch unklar. Die Löscharbeiten werden noch einige Zeit andauern.

 


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.