DOMEYER - SAFTEY FIRST
hessen
Dienstag, 22. November 2022, 17:00 Uhr
Mücke,Vogelsbergkreis, Hessen
News-Nr.: 40822

Carportbrand breitet sich auf Wohnhaus aus:
Feuer greift von Carport auf Wohnmobil, davorstehenden PKW, Nachbargarage und Wohnhaus über - 66-jährige Bewohnerin kann sich mit leichter Rauchgasvergiftung ins Freie retten

Enorme Hitzeentwicklung schon bei der Vorbeifahrt in enger Seitenstraße - 120.000 Euro Schaden

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 22. November 2022, 17:00 Uhr

Ort: Mücke,Vogelsbergkreis, Hessen

 

(et) Am Dienstagabend hat ein Feuer in Mücke (Hessen) einen Schaden von 120.000 Euro angerichtet. Nachdem aus bislang unbekannter Ursache im Carport ein Feuer ausgebrochen war, breiteten sich die Flammen rasend schnell aus. Sie ergriffen das unter dem Carport abgestellte Wohnmobil, einen davor stehenden PKW, die angebaute Nachbargarage und fraßen sich über die Fassade des angrenzenden Wohnhauses bis in den Dachstuhl. Die 66-jährige Bewohnerin konnte sich gerade noch ins Freie retten. Sie erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und musste vom Rettungsdienst behandelt werden. Bereits auf der Anfahrt waren für die Einsatzkräfte die Flammen schon sichtbar. Die ersten Fahrzeuge berichteten schon beim bloßen Vorbeifahren von einer enormen Hitzeentwicklung, "Ersteintreffende Fahrzeuge mussten sich schnellstmöglich an der Einsatzstelle vorbei bewegen", so die Feuerwehr. Durch den dann schnellen Löscheinsatz im Innen- und Außenbereich des Hauses konnte ein Übergreifen auf weitere Zimmer verhindert werden. Keine einfache Aufgabe bei der engen Bebauung in der Seitenstraße, denn auch von der Gartenseite des Hauses war durch den aufgeweichten Boden der etzten Regentage kaum ein Herankommen möglich. Das Carport, das Wohnmobil und der PKW wurden bei dem Feuer völlig zerstört und auch die Fassade des Hauses wurde so schwer beschädigt, dass die Polizei einen Statiker beauftragen musste, die Standsicherheit des Gebäudes zu überprüfen. Das Carport musste später mit einem Bagger abgerissen werden. Die Löscharbeiten dauerten bis in die späten Abendstunden. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

 

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.