Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
hessen
Dienstag, 7. Juni 2022, 20:00 Uhr
Schwalmstadt-Treysa, Schwalm-Eder-Kreis, Hessen
News-Nr.: 39648

Stundenlange Spurensuche nach Bluttat:
Spurensicherung nach tödlichen Supermarktschüssen bis in den Abend im Einsatz - Fahrzeuge von Täter und Opfer genau untersucht - Leichen zur Rechtsmedizin gebracht – Spürhund im Einsatz

Polizei geht von einem Beziehungsdrama aus – Autos kommen aus heimischen Landkreis und Niedersachsen – Leichenabtransport exklusiv on tape

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 7. Juni 2022, 20:00 Uhr

Ort: Schwalmstadt-Treysa, Schwalm-Eder-Kreis, Hessen

 

(ch) Ein ganzer Ort steht unter Schock. Nachdem sich in Schwalmstadt-Treysa eine offensichtlich menschliche Tragödie abgespielt hat, versucht die Polizei die Bluttat zu rekonstruieren. Am Mittag war eine 53-jährige Frau in einen Lebensmitteldiscounter gerannt und um Hilfe gerufen. Ihr folgte ein 58 Jahre alter Mann, der im Geschäft eine Waffe zückte und abdrückte. Im Anschluss richtete er sich selbst.

Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot an. Bis in den Abend hinein sicherten die Beamten Spuren. Dabei untersuchten sie auch die beiden Fahrzeuge der Toten. Diese stammen aus dem heimischen Schwalm-Eder-Kreis sowie aus dem Landkreis Vechta in Niedersachsen. Auch ein Spürhund suchte den Tatort ab. In welcher Beziehung Täter und Opfer genau standen, ist bislang nicht bekannt. Nachdem die Spurensicherung ihre Arbeit beendet hatte, wurden die Leichen in die Rechtsmedizin gebracht.


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.