Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
berlin
Samstag, 02. April 2022, 23:50 Uhr
Berlin-Kaulsdorf, Berlin
News-Nr.: 39155

Drei Familien verlieren ihr Zuhause:
Dramatisches Feuer zerstört Mehrfamilienhaus in Berlin - Flammen schlagen aus dem Dach - Drei Bewohner werden durch die Feuerwehr aus dem Haus gerettet - Großaufgebot kämpft stundenlang gegen die Flammen

Wohnhaus wird größtenteils zerstört - Brandursache noch unklar - Exklusiver Augenzeugen O-Ton und Tagbilder

Bildergalerie vorhanden

Datum: Samstag, 02. April 2022, 23:50 Uhr

Ort: Berlin-Kaulsdorf, Berlin

 

(lg) Schlagartig soll das Dachgeschoss des Mehrfamilienhauses in Berlin-Kaulsdorf am späten Samstagabend in Flammen gestanden haben. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich noch drei Personen im Gebäude, welche sich nicht mehr selbst retten konnten. Die sofort alarmierte Feuerwehr konnte rasch eine Menschenrettung einleiten. Ein Mann konnte sich nur noch durch einen Sprung in einen so genannten Sprungretter der Feuerwehr vor dem Feuer retten. Die Flammen schossen derweil Meterhoch in den Nachthimmel. Rund 70 Einsatzkräfte bekämpften das Inferno mit mehreren Strahlrohren und über zwei Drehleitern. Doch für das Haus kommt jede Rettung zu spät. Das Dachgeschoss brennt vollständig aus und auch die anderen Geschosse werden erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Drei Familien verlieren in dieser Nacht ihr Zuhause und müssen nun bei Freunden und Bekannten unterkommen. Glücklicherweise blieben alle Beteiligten, auch die drei Geretteten, unverletzt. Sie mussten lediglich durch den Rettungsdienst untersucht und betreut werden. Die Löscharbeiten zogen sich bis in die frühen Morgenstunden. Erst bei Tag wird das Ausmaß der Zerstörung deutlich. Die Brandursache ist noch unklar. Wie es zu diesem verheerenden Brand kommen konnte, ermittelt nun die Berliner Polizei. 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.