DOMEYER - SAFTEY FIRST
sachsen
Sonntag, 09. Januar 2022, 18:00 Uhr
Scheibenberg/Elterlein, Erzgebirgskreis, Sachsen
News-Nr.: 38391

Ergiebige Schneefälle haben das Erzgebirge fest im Griff:
Fünf Zentimeter Neuschnee am Sonntagabend am Scheibenberg - Straßen versinken im Schneechaos - Winterdienste im Dauereinsatz - Anwohner in Elterlein wärmen sich an Lagerfeuer - Weihnachtspyramide wird eingeschneit

Aktuelle Bilder und O-Töne von Anwohnern

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 09. Januar 2022, 18:00 Uhr

Ort: Scheibenberg/Elterlein, Erzgebirgskreis, Sachsen

 

(lg) Auch im Erzgebirge gab es am Sonntagnachmittag und Abend ergiebigen Neuschnee. So konnten sich die Bewohner des Erzgebirgskreis über fünf Zentimeter Neuschnee erfreuen. Die Bewohner der kleinen Bergstadt am Scheibenberg nutzten die winterliche Stimmung für einen gemütlichen Spaziergang oder bauten Schneemänner. Am Autobahnzubringer S258 zwischen Scheibenberg und Zwönitz war der Winterdienst im Dauerneinsatz. In den Orten rückten die Anwohner dem Schnee mit Schippen und kleinen Schneefräsen zu Leibe. Auch auf den umliegenden Landstraßen kam es aufgrund der Witterung zu erheblichen Verkehrsproblemen. Autofahrer sollten am morgigen Montagmorgen mit Verkehrsbehinderungen und mit Straßenglätte rechnen. Mittlerweile ist die Natur im Erzgebirge wunderschön verschneit. An die 20 Zentimeter liegen nun schon im Erzgebirge. Viel Schnee kommt in den nächsten Tagen erstmal nicht mehr. Ein Hochdruckgebiet wird die Niederschläge fernhalten. Dafür könnte es aber knackig kalt werden.


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.