Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
nordrhein_westfalen
Donnerstag, 30. Dezember 2021, 22:00 Uhr
Dortmund, Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 38299

Lichter aus am größten Weihnachtsbaum der Welt:
Dortmunder Weihnachtsmarkt endet am Donnerstagabend - Abbauarbeiten beginnen kurze zeit später - 45 Meter hoher Weihnachtsbaum muss zum Schutz vor Feuerwerk zurück gebaut werden - Arbeiten dauern die gesamte Nacht

Der Baum besteht aus einem 45 Meter hohen Stahlgerüst, bedeckt mit 1700 Rotfichten und 48.000 Lämpchen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 30. Dezember 2021, 22:00 Uhr

Ort: Dortmund, Nordrhein-Westfalen

 

(lg) Nach und nach schließen die Weihnachtsmärkte in ganz Deutschland. So auch am gestrigen Abend in Dortmund. Dem Weihnachtsmarkt mit dem größten Weihnachtsbaum der Welt. Ganze 45 Meter misst das Prachexemplar, welches aus einem Stahlgerüst besteht. Dieses gerüst wird mit 1700, eigens dafür gezüchteten, Rotfichten und 48.000 Leutchmitteln bestückt und erstrahlt in der Weihnachtszeit die gesamte Innenstadt. Doch jetzt, kurz vor Silvester, musste der Abbau schnell erfolgen. Kurz nachdem der Weihnachtsmarkt seine Pforten schloss, starteten die Abbauarbeiten, damit der Baum nicht durch einer verirrte Rakete in der Silvesternacht in Flammen aufgeht. Der Abbau dauerte die ganze Nacht. Erst in den Morgenstunden wurde man fertig. Während die Bäume eine Art Einmalprodujt sind, werden die 48.000 Lampen bis zum nächsten Jahr wieder eingelagert. 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.