Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
niedersachsen
Montag, 13. Dezember 2021, 22:30 Uhr
Bad Zwischenahn, Landkreis Ammerland, Niedersachsen
News-Nr.: 38179

Glück im Unglück für Bewohner:
Mitten in der Nacht stehen zwei Pkw in Unterstand in Brand - 20 Meter hohe Flammen drohen auf Wohnhaus überzugreifen - Feuerwehr kann Gebäudebrand gerade noch verhindern

Fensterscheiben waren bereits geplatzt und teile des Daches geschmolzen - umfassender Löschangriff mit fünf Rohren verhindert Brand des Wohnhauses - Ortsbrandmeister beschreibt Dramatik des Einsatzes im O-Ton

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 13. Dezember 2021, 22:30 Uhr

Ort: Bad Zwischenahn, Landkreis Ammerland, Niedersachsen

 

(sg) Das ist gerad nochmal gutgegangen: Gegen 22:30 Uhr wurde die Feuerwehr in Bad Zwischenahn zu einem Pkw-Brand alarmiert. Bei Eintreffen am Einsatzort standen zwei Fahrzeuge unter einer Remise lichterloh in Flammen. Bis zu 20 Meter hoch schossen die Flammen durch das Dach des Unterstandes in die Höhe und drohten auf das große angrenzende Wohnhaus überzugreifen. An dem Gebäude waren bereits mehrere Fensterscheiben geplatzt und teile der Dachverkleidung geschmolzen.

Sofort leiteten die Brandbekämpfer einen umfassen den Löschangriff ein. Mit fünf Rohren und einer damit aufgebauten Riegelstellung gelang es, das Gebäude gerade noch zu schützen. Anschließend löschten die Einsatzkräfte die beiden Fahrzeuge ab, die völlig ausbrannten. „Da hatten die Bewohner nochmal Glück im Unglück“, kommentiert Ortsbrandmeister Martin Schreiber anschließend den erfolgreichen Einsatz seiner Frauen und Männer. Verletzt wurde auch niemand, das Hab und Gut der Besitzer, mit Ausnahme der Pkw konnte erfolgreich gerettet werden.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.