Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
nordrhein_westfalen
Dienstag, 23. November 2021, 21:30 Uhr
Köln, Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 37990

Über Rot gefahren und Straßenbahn übersehen:
Pkw-Fahrer übersieht beim Linksabbiegen Straßenbahn und wird von Zug gerammt - wie durch ein Wunder kommen beide Insassen mit leichten Blessuren davon

Fahrer der Bahn erleidet einen Schock - Fahrgäste werden nicht verletzt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 23. November 2021, 21:30 Uhr

Ort: Köln, Nordrhein-Westfalen

 

(sg) Ein schwerer Verkehrsunfall mit zum Glück recht glimpflichen Ausgang für alle Beteiligten ereignete sich am Dienstagabend in Köln-Sülz. Beim Linksabbiegen missachtete  der 39-jährige Fahrer eines Audi eine rote Ampel und übersah eine hinter ihm herannahende Straßenbahn. Als der Pkw die Gleise überquerte, kam es zur Kollision mit der Bahn. Doch obwohl der Pkw seitlich gerammt wurde, erlitten sowohl der Fahrer als auch seine Beifahrerin nur leichte Blessuren und einen Schock. Auch der Fahrer der Straßenbahn kam mit einem Schock ins Krankenhaus. Fahrgäste kamen nicht zu Schaden.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.