Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
nordrhein_westfalen
Montag, 22. November 2021, 0:30 Uhr
Hennef, Rhein-Sieg-Kreis, Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 37972

Tragischer Verkehrsunfall im nächtlichen Nebel:
23-jähriger Pkw-Fahrer kommt von Fahrbahn ab und erfasst 21-jährige E-Scooter-Fahrerin auf Radweg - Junge Frau erleidet schwerste Verletzungen

Unfallfahrzeug rammt noch weitere Fahrzeuge - Genaue Unfallursache unklar - Anwohner (im O-Ton) versorgen schwerverletztes Unfallopfer bis zum Eintreffen der Rettungskräfte

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 22. November 2021, 0:30 Uhr

Ort: Hennef, Rhein-Sieg-Kreis, Nordrhein-Westfalen

 

(sg) Ein lauter Knall weckte die Anwohner am Wingenshof in Hennef kurz nach Mitternacht am Montagmorgen: Als sie aus dem Fenster schauten, entdeckten sie im Nebel einen tragischen Verkehrsunfall und eilten den Betroffenen sofort zur Hilfe:

Ein 23-jähriger Hennefer war aus noch unbekannter Ursache mit seinem Seat Ibiza von der Fahrbahn abgekommen und auf den danebenliegenden Fuß- und Radweg geraten. Ausgerechnet in dem Moment fuhr eine 21-Jährige mit ihrem gemieteten E-Scooter dort vorbei und wurde von dem Pkw frontal erfasst. Die junge Frau wurde durch den Aufprall in die Luft geschleudert und landete einige Meter weiter hinter den Mülltonnen eines der angrenzenden Häuser. Der Unfallwagen krachte nach dem Zusammenprall noch in einen geparkten VW-Pkw und schob diesen gegen ein weiteres Fahrzeug. Auch ein drittes Auto wurde durch Trümmerteile beschädigt.

Sofort kümmerten sich die Anwohner um die schwerverletzte E-Scooter-Fahrerin und auch den sichtlich geschockten 23-jährigen Unfallverursacher, bis die Rettungskräfte eintrafen. Diese brachten die Frau mit schweren Kopfverletzungen in die Bonner Uni-Klinik. Auch der Fahrer kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Warum der Pkw von der Straße abkam, ist derzeit noch nicht bekannt. Ein erster vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest beim Unfallfahrer fiel allerdings negativ aus. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 25.000 Euro.

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.