Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
bremen
Dienstag, 26. Oktober 2021, 23:30 Uhr
Bremen-Mahndorf, Bremen
News-Nr.: 37776

In den Vorgarten katapultiert:
Fahrer verliert Kontrolle über seinen Mercedes und schanzt über Bordsteinkante - Fahrzeug kracht in Baum und schleudert weiter durch Gartenzaun in den Vorgarten eines Hauses - Verletzter Fahrer flüchtet zunächst - Augenzeuge nimmt Verfolgung auf, verliert den Fahrer jedoch - Polizei greift Verletzten Fahrer kurze Zeit später in Bushaltestelle auf

Immenser Sachschaden - Unfallursache noch unklar - Womöglich war überhöhte Geschwindigkeit im Spiel - Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 26. Oktober 2021, 23:30 Uhr

Ort: Bremen-Mahndorf, Bremen

 

(lg) Am späten Dienstagabend gab es im Bremer Stadtteil Mahndorf einen spektakulären Unfall. Aus noch ungeklärter Ursache verlor der Fahrer eines Mercedes die Kontrolle über sein Fahrzeug und schnazte über die Bordsteinkante. Der Wagen prallte in einen Baum, welche umgerissen wurde. Anschließend walzte der Wagen den Gartenzaun eines Wohnhauses um und blieb im Vorgarten, scher beschädigt, stehen. Der verletzte Fahrer konnte sich eigenständig aus dem Wagen befreien und ergriff kurzerhand die Flucht. Ein Augenzeuge nahm umgehend die Verfolgung des Mannes auf, verlor ihn jedoch kurze Zeit später. Beamte der alarmierten Polizei trafen den Mann im Verlauf in einer Bushaltestelle an und nahmen diesen mit. Nach ersten Informationen war womöglich überhöhte Geschwindgkeit im Spiel. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Die Feuerwehr sicherte den PKW und zerkleinerte den Baum.


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.