Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
sachsen
Montag, 11. Oktober 2021, 0 Uhr
Marienberg-Kühnhaide, Erzgebirgskreis, Sachsen
News-Nr.: 37638

Der erste Frost ist da:
Kaltlufteinbruch im Erzgebirge - erster Schnee in den Kammlagen erwartet - Temperaturen fallen örtlich weit unter den Gefrierpunkt

Eisige Temperaturen in Marienberg-Kühnhaide mit bis zu minus 10 Grad - für Autofahrer heißt es Scheiben kratzen und dringend Winterbereifung aufziehen - Tief Finn bringt kalte Polarluft nach Deutschland und sorgt für eisige Temperaturen in den nächsten Tagen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 11. Oktober 2021, 0 Uhr

Ort: Marienberg-Kühnhaide, Erzgebirgskreis, Sachsen

 

(sg) Das goldene Oktoberwetter vom Wochenende, dass uns mit warmen Sonnenstrahlen verwöhnte, legt ab heute eine kurze Pause ein. Das Tief FINN bringt kalte Polarluft nach Deutschland. Die Höchsttemperaturen werden im Flachland in den nächsten Tagen wenn überhaupt nur knapp die Zweistelligkeit erreichen.

In den Bergen könnte es am Dienstag den ersten Schnee der neuen Saison geben. Autofahrer sollten daher an die Winterreifen denken. Einen ersten Vorgeschmack auf die Kälte gab es am frühen Montagmorgen in Marienberg-Kühnhaide im Erzgebirge. Hier sank das Thermometer auf eisige minus 8 Grad. Am Boden lag die Temperatur sogar teils bei minus 10 Grad. Auch im restlichen Erzgebirge gab es leichten Frost. Autofahrer mussten, wie in Marienberg-Kühnhaide, ihre Autoscheiben frei kratzen. Nicht mehr lange und der Winter hält Einzug.

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.