Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
baden_wuerttemberg
Samstag, 4. September 2021, 20:30 Uhr
L94 bei Oberharmersbach, Ortenaukreis, Baden-Württemberg
News-Nr.: 37417

Tödlicher Überschlag:
Offener Jeep überschlägt sich mehrfach auf Landstraße - beide Insassen werden aus dem Geländewagen geschleudert - 28-jähriger Fahrer stirbt, 24-jähriger Beifahrer wird schwer verletzt

Fahrer geriet offenbar gegen Bordsteinkante und verlor dann die Kontrolle über den Geländewagen - weitere Verkehrsteilnehmer nicht involviert - Polizei hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen - Oldtimer-Geländewagen verfügte über keine Sicherungssysteme für die Insassen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Samstag, 4. September 2021, 20:30 Uhr

Ort: L94 bei Oberharmersbach, Ortenaukreis, Baden-Württemberg

 

(sg) Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Geländewagen endete am Samstagabend auf der L94 bei Oberharmersbach tödlich. Der offene Jeep überschlug sich nahe am Ortsrand ohne Beteiligung anderer Verkehrsteilnehmer aus noch ungeklärter Ursache, nachdem der Fahrer bei hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Geländewagen verloren hatte. Der Mann war nach ersten Ermittlungen der Polizei in einer leichten Linkskurve gegen die Bordsteinkante geraten.

Bei dem Crash werden beide Insassen aus dem Fahrzeug geschleudert und schlagen auf der harten Fahrbahn auf. Der schon als Oldtimer einzustufende Geländewagen hatte keinerlei Sicherungssysteme. Der 28-jährige Fahrer verstirbt noch an der Unfallstelle, sein 24-jähriger Mitfahrer erleidet schwerste Verletzungen und kommt in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehren Oberharmersbach und Zell am Harmersbach, sowie mehrere Rettungswagen und Notärzte waren im Einsatz. Die Verbindungsstraße musste bis nach Mitternacht komplett gesperrt werden. Die Polizei hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.