Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
niedersachsen
Dienstag, 15. Juni 2021, 15:30 Uhr
Goldenstedt, Landkreis Vechta, Niedersachsen
News-Nr.: 36687

Feuer in holzverarbeitenden Betrieb:
Feuer im Zwischendecke von Dach einer Produktionshalle gefährlich nah am Spänebunker

Schwiergie Löscharbeiten bei sommerlichen Temperaturen - Ein Feuerwehrmann unter schwerer Schutzkleidung kollabiert

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 15. Juni 2021, 15:30 Uhr

Ort: Goldenstedt, Landkreis Vechta, Niedersachsen

 

(et) In einem holzverarbeitenden Betrieb für Türen und Fenster in Goldenstedt ist am späten Dienstagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Der Brand war vaus bislang unbekannter Ursache in der Zwischendecke einer Produktionshalle ausgebrochen und hatte schnell für eine starke Qualmentwicklung gesorgt. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an, denn nicht nur die brennende Decke musste gelöscht werden, auch der gefährlich nah an der Produktionshalle stehende Spänebunker musste vor einem möglichen Funkenüberschlag geschützt werden. Bei schweißtreibenden Temperaturen mussten die Einsatzkräfte unter schwerem Atemschutz die Zwischendecke entfernen um an alle Glutnester heran zu kommen. Ein Feuerwehrmann kollabierte unter der schweren Schutzkleidung und musste vom Rettungsdienst behandelt werden. Mit fünf Wehren aus der Umgebung und einer Drehleiter konnte die Feuerwehr den Brand schließlich nach mehreren Stunden unter Kontrolle bringen. Verletzt wurde niemand.  Die Brandursache ist noch unklar. Zur Zeit des Brandausbruchs befanden sich jedoch auch Dachdecker auf dem Firmengelände. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.