Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
saarland
Sonntag, 30. Mai 2021, 23:00 Uhr
Ort: Schwalbach, Saarwellingen, Ensdorf, Landkreis Saarlouis, Saarland
News-Nr.: 36524

Brandanschlag-Serie im Kreis Saarlouis:
Drei Internetknotenpunkte und Handymasten brannten - Im betreffenden Bereich kam es zu Ausfällen des Handynetzes, mobilen Internets und Notrufs - Aufnahmen einer Überwachungskamera soll eine Person zeigen, die sich einem Mast nähert, brennbare Flüssigkeit verschüttet und anzündet

Ermittlungen laufen auf Hochtouren

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 30. Mai 2021, 23:00 Uhr

Ort: Schwalbach, Saarwellingen, Ensdorf, Landkreis Saarlouis, Saarland

 

(mw) In den vergangenen Nächten kam es zu Bränden an insgesamt drei Sendemasten im Landkreis Saarlouis : Zum einen brannte es an einer Anlage im Schwalbacher Ortsteil Hülzweiler direkt neben der A 8. Nur drei Kilometer entfernt kam es zu einem zweiten Brand eines Handymasts, wieder neben der A 8. Der dritte Brand ereignete sich an einem Mast auf der Bergehalde in Ensdorf, keine drei Kilometer vom ersten Brandort entfernt. Im betreffenden Bereich rings um Hülzweiler kam es zu Ausfällen des Handynetzes, teilweise war auch das mobile Internet betroffen, sowie der Notruf - "was gravierende Folgen haben könnte", so der Geschäftsführer des Mobilen Anbieters, Volker Musebrink.

Auf einer Aufnahme aus einer Überwachungskamera konnte man sehen, wie eine einzelne Person sich nachts einem der Masten näherte, eine brennbare Flüssigkeit verschüttete und anzündete. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. 

 

 

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.