Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
brandenburg
Dienstag, 04. Mai 2021, 0:00 Uhr
News-Nr.: 36283

Rettung mit Fluchthauben:
Feuerwehr holt Bewohner mit Schutzhauben durch verqualmtes Treppenhaus - Mehrere Menschen werden mit Verdacht auf Rauchvergiftungen behandelt

Feuer in Keller von mehrgeschossigem Plattenbau

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 04. Mai 2021, 0:00 Uhr

Ort: Potsdam, Brandenburg

 

(gs)  Kellerbrand in einem Potsdamer Plattenbau in der Nacht zu Dienstag: Aus noch unbekannter Ursache waren im Keller eines dreigeschossigen Mehrfamilienhauses im Stadtteil Drewitz drei Kellerverschläge in Brand geraten. Die Feuerwehr rückte mit Kräften der Berufsfeuerwehr und weiteren freiwilligen Feuerwehren der Stadt Potsdam aus. Beim Eintreffen der ersten Kräfte hatten sich schon viele Bewohner der drei Eingänge ins Freie retten können. Die Feuerwehr ging sofort unter Atemschutz vor und holte weitere Menschen mit sogenannten Fluchthauben durch das inzwischen verqualmte Treppenhaus. 

Angriffstrupps gingen schließlich mit mehreren C-Rohren gehen das Feuer im Keller vor. Der Brand konnte rasch eingedämmt werden. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot von ca 80 Feuerwehrleuten und 27 Einsatzfahrzeugen vor Ort. Der Rettungsdienst war ebenfalls mit einem Großaufgebot vor Ort und sichtete die Bewohner, die durch den Rauch ins Frei gegangen waren mit Verdacht auf Rauchvergiftungen. 
Mehrere Rettungswagen und Notärzte waren vor Ort. Die Verkehrsbetriebe Potsdam stellten einen Bus zur Verfügung, in dem die Bewohner betreut werden konnten. Wie es zu dem Brand kam ist bislang unklar, die Polizei ermittelt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.