Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
nordrhein_westfalen
Donnerstag, 29. April 2021, 16:10 Uhr
Köln, Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 36243

Pkw-Fahrer übersieht Ampel und Straßenbahn:
BMW von Straßenbahn erfasst und an Übergang für Fußgänger geschoben - 70-jähriger Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt - Feuerwehr rettete Fahrer über Autodach

Komplette Sperrung der Kreuzung an Luxenburger Straße - Straßenbahnlinie 18 zwischen Bonn und Köln für mehrere Stunden eingestellt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 29. April 2021, 16:10 Uhr

Ort: Köln, Nordrhein-Westfalen

 

(mw) Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagnachmittag um 16.10 Uhr an der Luxenburger Straße Ecke Neuenhöfer-Allee. Die Leistelle der Feuerwehr wurde alarmiert über eine eingeklemmte Person in einem Pkw. Der PKW stieß frontal mit der Straßenbahn zusammen. Durch den Aufprall und die daraus resultierende Deformation des PKW wurde der Fahrer schwer verletzt in seinem Fahrzeug eingeschlossen. Das Fahrzeug verkeilte sich zwischen der KVB-Bahn und dem Geländer des Fußgängerübergangs. Die Feuerwehr Köln leitete umgehend Befreiungsmaßnahmen zur Rettung des Patienten aus seinem Fahrzeug ein. Hierzu wurde das Dach des Unfallfahrzeuges entfernt. Der so zugängliche Patient wurde aus dem Fahrzeug befreit, dem Rettungsdienst übergeben und in ein Krankenhaus transportiert.

In der Straßenbahn wurde keine Personen verletzt. Alle Insassen mussten die Bahn verlassen und zur nächsten Haltestelle gehen, da der Linienverkehr 18 zwischen Bonn und Köln für mehrere Stunden eingestellt wurde. 

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.