Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
saarland
Samstag, 24. April 2021, 22 Uhr
Saarbrücken, Saarland
News-Nr.: 36193

Erstmals nächtliche Ausgangssperren im Saarland:
Menschenleeres Saarbrücken - Polizei kontrolliert Einhaltung der bundesweiten Regelung in Landeshauptstadt

Polizei vermeldet kaum Verstöße - Einwohner halten sich offenbar weitestgehend an die neuen Einschränkungen - Streife muss vereinzelte illegale Aufenthalte im Freien ahnden

Bildergalerie vorhanden

Datum: Samstag, 24. April 2021, 22 Uhr

Ort: Saarbrücken, Saarland

 

(sg) Nachdem nun auch im Saarland mit Einführung der bundesweiten Regelung zur Corona-Pandemie-Bekämpfung nächtliche Ausgangssperren gelten, kontrollierte die Polizei in einer landesweiten Aktion am Abend deren Einhaltung.

So kontrollierte eine Streife am St. Johanner Markt in Saarbrücken. Hier wurden unter anderem zwei leicht angetrunkene Männer angetroffen, die verbotenerweise sich noch auf der Straße aufhielten. Auch zwei Frauen, die sich auf einer Bank niedergelassen hatten, wurden entsprechend ermahnt.

Weitestgehend, so das Fazit der Polizei, hielten sich aber die Bürgerinnen und Bürger an das nächtliche Ausgangsverbot und es mussten nur wenige Verstöße geahndet werden.

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.