Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
bremen
Mittwoch, 30. September 2020, 18 Uhr
Bremen-Neustadt
News-Nr.: 34201

Großrazzia in Gastronomie und Spielhallen wegen des Verdachts auf illegales Glücksspiel und Verstößen gegen die Coronaverordnung :
Behörden riegeln Straße teilweise ab – Zahlreiche Geschäfte von Polizei, Zoll und Ämtern durchsucht – Vermummte Polizisten sichern Arbeiten ab – Spielautomaten und weitere Gegenstände sichergestellt – THW unterstützt beim Abtransport

Im Stadtteil war es in den vergangenen Monaten immer wieder zu handfesten Auseinandersetzungen von verfeindeten Gruppen und Großfamilien gekommen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 30. September 2020, 18 Uhr

Ort: Bremen-Neustadt

 

(ch) Die Gegend um den Huckelrieder Park im Bremer Stadtteil Neustadt sorgt bereits seit längerer Zeit immer wieder für Negativschlagzeilen. Regelmäßig kommt es hier zu gewaltsamen Auseinandersetzungen, die oft in Massenschlägereien enden. Zuletzt hatte der Kampf zwischen zweier Großfamilien Anfang September für einen Großeinsatz der Polizei gesorgt. Doch auch 2019 rückten die Beamten immer wieder an, um offen auf der Straße ausgetragene Kämpfe zu beenden (siehe NSN-Angebot 30381).

Am Mittwochabend schlugen die Ordnungsbehörden nun zurück. Polizei, Zoll, Ordnungsamt und Gesundheitsamt rückten an, um die Gegend förmlich auf links zu drehen. Fast jedes Geschäft wurde von den Ermittlern bei der Razzia durchsucht. Vermummte Polizeibeamte sicherten den Einsatz ab, zu dessen Zweck auch die Durchgangsstraße zeitweise voll gesperrt wurde. Bei der Aktion stellten die Behörden mehrere Auffälligkeiten fest. Anwohner berichten, dass aus einem Getränkeladen palettenweise Flaschen herausgebracht worden sind, die vermutlich ohne Pfand verkauft wurden. In einem türkischen Lokal, was auch einen Verein beherbergt, stellte die Polizei mehrere Spielautomaten sicher. In welcher Form mit diesen Betrug praktiziert wurde, ist unklar. Zum Abtransport der schweren Geräte musste das THW anrücken, welches die Automaten verlud. 

Während der Aktion wurde in einem Fall eine Anzeige wegen illegalem Glücksspiel. gefertigt, zudem wurden Verstöße gegen die Coronaverordnung und gegen Hygieneregeln geahndet. Ein Imbiss wurde wegen baurechtlicher Verstöße geschlossen.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.