Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Horrorunfall am Stauende vor Emstunnel:
Autotransporter rast in Stauende und schiebt mehrere Urlauberfahrzeuge zusammen - mehrere Personen eingeklemmt - 20 Verletzte - Ein Toter!

Rettungskräfte im Großeinsatz - drei Hubschrauber im Einsatz - Fünf PKW von Urlauberfamilie mit voller Fahrt erfasst

Bildergalerie vorhanden

Datum: Samstag, 18. Juli 2020, 11:30 Uhr

Ort: A31 vor dem Emstunnel bei Leer, Niedersachsen

 

(gs) Horrorunfall mitten im Urlaubsreiseverkehr an der Küste: Auf der A31 ist kurz vor Mittag ein LKW in ein Stauende vor dem Emstunnel bei Leer gerast und hat fünf Fahrzeuge erfasst. Nach ersten Informationen wurden sechs Personen eingeklemmt, mehrere Opfer waren nicht ansprechbar, es gibt offenbar eine Vielzahl an Verletzten. Rettungskräfte aus der gesamten Region wurden zusammengezogen, drei Rettungshubschrauber sind im Einsatz. Die Lage vor Ort war zunächst unübersichtlich. Nach aktuellen Angaben gab es einen Toten und 20 Verletzte, darunter mindestes zehn Schwerverletzte, datunter auch Kinder. Fünf Person seien schwerstverletzt, wobei Lenensgefahr nicht ausgeschlossen sei.

Vor dem Emstunnel hatte sich aufgrund einer einspurig geführten Baustelle ein Rückstau gebildet, der Unfall ereignete sich auf der westlichen Tunnelseite. Die A31 und der Tunnel wurden beidseitig gesperrt.

 


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.