Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Worst-Case-Szenario droht einzutreten:
Wangerooger Strand nach mehreren Sturmfluten nun fast vollständig abgetragen - Auch Schutzdünen schwer in Mitleidenschaft gezogen

Aktuelle Bilder vom Mittwoch - Bürgermeister: "Die Sturmflut in der letzten Nacht hat wirklich den ganzen Strand weggespült" - Hotelier: "Katastrophe für alle Betriebe hier."

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 12. Februar 2020

Ort: Insel Wangerooge, Niedersachsen

 

(ah) Die Nordseeinsel Wangerooge wird von den Naturgewalten weiter schwer getroffen: Nach der vierten Sturmflut in Folge zeigt sich am Mittwochmorgen das Ausmaß der entstandenen Schäden. Das Worst-Case-Szenario droht einzutreten: Der Strand ist nun praktsich komplett abgetragen worden und auch die Küstenschutzanlagen wurden schwer beschädigt.

Die Sandreserven auf der Insel reichen für eine Reparatur des Strandes nicht aus, so dass andere Maßnahmen durchgeführt werden müssen. Eine Möglichkeite wäre eine Einigung mit dem Bund, die den Abbau der Sandbänke vor der Insel ermöglichen würde.

Wangerooge ist die östlichste der ostfriesischen Inseln und durch die Lage nahe der Jademündung besonders anfällig für Sturmfluten. Küstenschutz ist für die Insel überlebensnotwendig, da Wangerooge fast ausschließlich vom Tourismus lebt und ohne Strand kein Tourismus möglich ist.


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.