Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

"Wenn das drei Tage so anhält, dann werden wir vielleicht gar keinen Strand mehr haben:"
Heftige Wellen sorgen für weitere Strandabbrüche auf Wangerooge

Bilder von der Nordseeinsel inklusive eines O-Tons mit dem Bürgermeister

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 10. Februar 2020

Ort: Insel Wangerooge, Niedersachsen

 

(ah) Sturmtief "Sabine" ist über den Nordwesten gefegt und hat für sturmbedingte Schäden und zahlreiche Feuerwehreinsätze gesorgt. Meist entstanden die Schäden durch umgestürzte Bäume, doch auf der Insel Wangerooge sind die Sturmfolgen möglicherweise weitaus schwerwiegender: Die hohen Wellen, die durch den Sturm enstanden, sorgten für weitere Strandabbrüche. Diese Abbrüche stellen ein großes Problem dar: "Wenn das drei Tage so anhält, dann werden wir vielleicht gar keinen Strand mehr haben", so Bürgermeister Marcel Fangohr.

 


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.