Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Notrufsäule bei Abflug abrasiert:
VW Bus kommt von Autobahn ab – Beginnende Leitplanke fungiert als Sprungschanze – Multivan überschlägt sich mehrfach – 44-jähriger Fahrer kommt schwer verletzt in Klinik

Notrufsäule wird bei Unfall völlig zerstört – Polizei sperrt aufgrund von Trümmerteilen die A1 kurzzeitig

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 24. Januar 2020, 17:30 Uhr

Ort: A1 bei Wildeshausen, Landkreis Oldenburg, Niedersachsen

 

(mt) Einen kolossalen Abflug legte ein Autofahrer am frühen Freitagabend auf der A1 hin. Zwischen den Anschlussstellen Wildeshausen-Nord und der Groß Ippener geriet der Mann mit seinem VW Multivan aus noch unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Abseits des Standstreifens begann kurzzeitig eine Leitplanke, um die dahinter befindliche Notrufsäule zu schützen. Doch in diesem Fall fungierte die Planke als Sprungschanze. Der VW Bus flog in die Luft, riss die Säule um und überschlug sich mehrfach. Auf seinen Rädern blieb er schließlich auf dem Standstreifen stehen. Der 44-Jährige am Steuer zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Da sich sämtliche Türen seines Fahrzeugs bei dem Überschlag lösten und teils als Trümmer auf der Autobahn landeten, musste die Polizei diese kurzzeitig sperren. Danach konnte der Verkehr langsam an der Unfallstelle vorbeifließen.


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.