Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Verpuffung in Gaststätte:
Brand in Kirchheimer Pizzeria - Feuer offenbar in Küche des Italieners ausgebrochen - ein Verletzter

Aufwändige Löscharbeiten, da Zwischendecke und Fußboden geöffnet werden muss - Brand hatte sich von der Küche über Lüftungsanlage auch ins erste Obergeschoss ausgebreitet - genaue Ursache noch unklar

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 14. Januar 2019, 23 Uhr

Ort: Kirchheim, Landkreis Esslingen, Baden-Württemberg

 

(sg) Gegen 23 Uhr wurden Feuerwehr und Rettungsdienst in die Kirchheimer Altstadt alarmiert. In dem Italiener „Incanto“ in der Kornstraße wurde eine Verpuffung in der Küche gemeldet. Als die Einsatzkräfte in der Kornstraße ankommen, dringt bereits dichter Rauch aus dem Gebäude. Die Flammen in der Küche haben sich über die Lüftungsanlage in die Zwischendecke und das erste Obergeschoss des alten Fachwerkhauses ausgebreitet.

Die Feuerwehr geht sofort mit mehreren Trupps unter Atemschutz in das Restaurant und die darüberliegenden Räume vor. Während der Löscharbeiten müssen die Decke und die Böden des Obergeschosses mühselig geöffnet werden, um die darunter sitzenden Brandnester löschen zu können. Eine Person muss mit Verletzungen vom Rettungsdienst versorgt werden und kommt in ein Krankenhaus.

Zum Glück gelingt es der Feuerwehr, den Brand rechtzeitig unter Kontrolle zu bekommen. Die Bebauung in der Innenstadt von Kirchheim ist extrem eng. Bereits 1983, so berichtet Stadtbrandmeister Roland Schultheiss, habe bei dem Gebäude schon einmal der Dachstuhl gebrannt.

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.