Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
niedersachsen
Donnerstag, 09. Januar 2020, ca. 08:00 Uhr
B51 bei Bassum, Landkreis Diepholz, Niedersachsen
News-Nr.: 31794

Vier Schwerverletzte bei schwerem Unfall auf der B51:
Schulbus auf Rückfahrt von Schultour fährt fast ungebremst auf langsam fahrende Kehrmaschine auf - Nachfolgender Audi schleudert nach Ausweichmanöver in Gegenverkehr und kollidiert dort mit Opel - Busfahrer eingeklemmt und schwer verletzt, Insassen der Pkw und Fahrer der Kehrmaschine erleiden ebenfalls schwerere Verletzungen

Rettungshubschrauber im Einsatz - Bundesstraße voll gesperrt - Erhebliche Verkehrsbehinderungen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 09. Januar 2020, ca. 08:00 Uhr

Ort: B51 bei Bassum, Landkreis Diepholz, Niedersachsen

 

(ah) Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B51 bei Bassum im Landkreis Diepholz sind am Donnerstagmorgen vier Menschen schwer verletzt worden. Ersten Angaben zufolge fuhr ein Schulbus auf der Rückfahrt von einer Schultour fast ungebremst auf eine langsam fahrende oder sogar stehende Kehrmaschine auf. Der Aufprall war so heftig, dass der 21 Jahre alte Busfahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde und von der Feuerwehr mit schwerem Gerät befreit werden musste. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen.

Die 52-jährige Fahrerin eines nachfolgenden Audi versuchte, der Unfallstelle auszuweichen, verlor dabei jedoch die Kontrolle über ihren Wagen, der daraufhin in den Gegenverkehr schleuderte und dort mit einem Opel zusammenprallte. Hierbei erlitten die Audi-Fahrerin und der 37 Jahre alte Opel-Fahrer schwere Verletzungen,. Sie wurden - wie auch der ebenfalls schwerer verletzte Fahrer der Kehrmaschine - in umliegende Krankenhäuser gebracht..

An dem Bus und den Pkw entstand Totalschaden. Die Bundesstraße musste voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch den Ortskern umgeleitet, so dass es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kam. Die Polizei hat weitere Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.

 

 


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.