Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Tödlicher Unfall mit Mini-Elektrofahrzeug:
Autofahrer fährt auf vor ihm fahrenden kleine Elektroflitzer - Offenbar nicht angeschnallter Fahrer wird aus dem Fahrzeug geschleudert und von mehreren Fahrzeugen überrollt - Zeugen und Unfallbeteiligte müssen von Notfallseelsorgern betreut werden

Bundesstraße stundenlang voll gesperrt - Unfallursache noch ungeklärt - Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei mit Großaufgebot im Einsatz

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 17. Oktober 2019, 21:45 Uhr

Ort: B36 zw. Leopoldshafen und Eggenstein, Landkreis Karlsruhe, Baden-Württemberg

 

(et) Ein Autofahrer ist am späten Donnerstagabend bei einem schweren Unfall mit seinem Elektrofahrzeug in Baden-Württemberg tödlich verunglückt.

Ein Fordfahrer fuhr auf der B36 zwischen Leopoldshafen und Eggenstein im Landkreis Karlsruhe auf das Elektrofahrzeug auf. Der kleine Renault Twizy überschlug sich mehrfach und der offenbar nicht angeschnallte Fahrer wurde aus dem Fahrzeug geschleudert. Er blieb auf der Straße liegen und wurde von mehreren Fahrzeugen überrollt. Für die eintreffenden Einsatzkräfte bot sich zunächst ein schreckliches Bild. Der Fahrer des Elektrofahrzeuges lag neben seinem Wagen und wurde reanimiert. Trotz der sofortigen Reanimationsmaßnahmen verstarb der 23-Jährige noch an der Unfallstelle.

Mehrere Notfallseelsorger mussten Unfallzeugen und Beteiligte betreuen. Weitere Verletzte gab es offenbar nicht. Die Bundesstraße in Fahrtrichtung Karlsruhemusste stundenlang voll gesperrt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallaufnahme aufgenommen.

 


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.