Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Bei Überschlag aus Fahrzeug geschleudert:
22-jährige nicht angeschnallte Fahrerin wird bei Unfall aus Pkw geschleudert erleidet lebensgefährliche Verletzungen - Ersthelferin findet Verletzte vor Schmerzen schreiend 15 Meter von ihrem Fahrzeug entfernt im Graben

Unfallopfer erleidet massive Wirbelsäulenverletzungen - Fahrzeug der jungen Frau war aus unbekannter Ursache von Fahrbahn abgekommen und hatte sich mehrfach überschlagen - da unklar, ob weitere Personen im Pkw waren, durchsucht Feuerwehr angrenzendes Waldstück

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 6. Oktober 2019, 1:18 Uhr

Ort: L150 bei Wadern, Landkreis Merzig-Wadern, Saarland

 

(sg) Schwerer Verkehrsunfall auf der L150 zwischen Wadern und Hermeskeil am frühen Sonntagmorgen. Um 1:18 Uhr kam eine 22-jährige Autofahrerin aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach im Straßengraben. Da die Frau wohl nicht angeschnallt war, wurde sie bei dem Crash aus dem Fahrzeug geschleudert.

Eine zufällig vorbeikommende Ersthelferin fand die lebensgefährlich verletzte Fahrerin noch bedingt ansprechbar und vor Schmerzen schreiend rund 15 Meter vom Unfallwrack entfern im Graben liegen.

Sie kam unter anderem mit einer schweren Wirbelsäulenverletzung in eine Klinik nach Trier.

Da aufgrund des Unfallbildes nicht auszuschließen war, dass eine weitere Person aus dem Fahrzeug geschleudert wurde, leiteten die Einsatzkräfte eine Suchaktion vor Ort ein. Die rund 20 Feuerwehrleute durchsuchten den angrenzenden Wald mit Wärmebildkameras und Taschenlampen. Nach rund einer Stunde wurde die Suche abgebrochen.

Die L150 war bis in die frühen Morgenstunden gesperrt, da die Staatsanwaltschaft ein Unfallgutachter beauftragt hatte, die Spuren vor Ort zu analysieren.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.