Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Unwetter sorgt für Bahnchaos:
Bäume im Gleisbett und beschädigte Oberleitungen - Zugausfälle und Evakuierungen

Beschädigte Oberleitung in Verden: Zug stoppt kurz nach Abfahrt - Notfallmanager muss Gleisbett erst freigeben, bevor Feuerwehr Fahrgäste evakuieren kann - Passagiere mit Taxen und Großraumrettungswagen der Feuerwehr Bremen zum Bahnhof Bremen gebracht - Strecke Hannover-Bremen: Bäume im Gleisbett, beschädigte Oberleitungen - Zugausfälle - Zahlreiche gestrandete Fahrgäste am Bahnhof Hannover - Johanniter haben Verpflegung aufgebaut - Mehrere O-Töne mit betroffenen Passagieren

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 18. September 2019, ca. 20 Uhr

Ort: Verden (Aller), LK Verden, Niedersachsen

 

(jl) Am Dienstagabend sorgte ein Unwetter in Norddeutschland für erhebliches Chaos im Bahnverkehr. Mehrere durch den Sturm umgestürzte Bäume lagen auf den Gleisen. Oberleitungen wurden beschädigt. Einige Strecken mussten gesperrt werden. Darunter auch die Strecken Verden-Bremen und Hannover-Bremen. Zahlreiche Züge fielen in Folge aus. 

Kurz nach dem Start am Bahnhof Verden kam der Zug offenbar wegen einer gerissenen Oberleitung zum Stehen. Die Fahrgäste steckten fest. Die alarmierte Feuerwehr musste zunächst auf den Notfallmanager warten, bis das Gleisbett freigegeben  und die Passagiere sicher evakuiert werden konnten. Um einen freien Zugang zum Gleis zu haben, musste zuvor mit Kettensägen aber noch eine Hecke beschnitten werden, da der Bereich stark bewachsen ist. Mit Taxen und einem Großraumrettungswagen der Feuerwehr Bremen wurden die Fahrgäste dann nach längerem Warten nach Bremen gefahren. 

Am Bahnhof in Hannover sind zahlreiche Passagiere gestrandet. Aufgrund des Unwetters waren auch hier Strecken gesperrt, Züge hatten mehrere Stunden Verspätung, wenn sie denn kamen. Die Johanniter haben dort kurzerhand eine Verpflegung aufgebaut, um sich um die Menschen zu kümmern, die teilweise seit etlichen Stunden schon unterwegs waren.


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.