Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Vier Schwerverletzte nach Unfall:
Golf gerät beim Überholvorgang auf A33 nach rechts und fährt in Pkw-Gespann - Beide Fahrzeuge schleudern in Mittelleitplanke, Golf verkeilt sich - Vier Schwerverletzte

Golf-Fahrer hatte Promillewert über 0,3-aber immer noch unter 0,5 - Ford samt Anhänger schleudert noch rund 100 Meter weiter - A33 in Richtung Osnabrück bis kurz vor 20 Uhr voll gesperrt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 12. September 2019, 17:50 Uhr

Ort: A33 Harderberg, LK Osnabrück, Niedersachsen

 

(jl) Eigentlich noch keine absolute Fahruntüchtigkeit, aber bei einem Unfall mit auch “nur“ etwas über 0,3 Promille sieht es für den Fahrer nicht gut aus. Auch wenn er den Wert von 0,5 Promille nicht erreicht hat. Dennoch, aus noch nicht geklärter Ursache, kam der Fahrer eines Golf mit hoher Geschwindigkeit beim Überholvorgang auf der A33 bei Harderberg in Fahrtrichtung Osnabrück von der Überholspur nach rechts ab und kollidierte mit dem Anhänger eines Pkw-Gespanns. Beide Fahrzeuge samt Anhänger schleuderten in die Mittelleitplanke, der Golf verkeilte sich darunter, der Ford mit Anhänger wurde noch rund 100 Meter weiter geschleudert und kam dann mitten auf der Autobahn zum Stehen. Der Golf-Fahrer sowie die zwei Frauen und der Mann aus dem Ford wurden schwer verletzt. Sie kamen mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus. Bei dem Unfallverursacher wurde ein Alkoholtest durchgeführt, der einen Promillewert von über 0,3 ergab. Die 0,5 Promille überschritt er allerdings nicht. Da es aber zu einem Unfall kam, wird dies weitere Folgen für ihn haben.

Die A33 musste in Fahrtrichtung Osnabrück bis etwa 19:45 Uhr voll gesperrt werden. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache laufen.

 

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.