Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Dieb stirbt bei halsbrecherischer Flucht vor der Polizei:
Männer hatten in der Nähe des Flughafens Berlin-Schönefeld mehrere geparkte Autos und Transporter aufgebrochen und Werkzeuge gestohlen

Flucht endet nur zwei Kilometer weiter in Brandenburg an einem Baum - Fahrer kommt beim Unfall ums Leben - Komplize wird schwer verletzt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 14. August 2019, 00:00 Uhr

Ort: Nähe Flughafen Berlin-Schönefeld / L 400 bei Zeuthen, LK Dahme-Sprewald, Brandenburg 

 

(et) Eine Diebestour endete in der Nacht zu Mittwoch in Brandenburg tödlich. Der Dieb hatte nahe des Berliner Flughafens Schönefeld, offenbar in der Nähe einer Aral Tankstelle in einer duklen Seitenstraße mehrere Autos und Transporter aufgebrochen und dabei mehrere große Werkzeuge gestohlen und war dann in süd-östliche Richtung nach Brandenburg geflüchtet. Doch schon kurz darauf endete die Flucht auf der L 400 bei Zeuthen an einem Baum. Der Wagen überschlug sich und biebt hochkant an einem weiteren Baum stehen. Bei dem schweren Aufprall wurde der Fahrer getötet, sein Komplize wurde in dem Wrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde schwerverletzt und musste ins Unfallkrankenhaus Berlin-Marzahn eingeliefert werden. Das Diebesgut, ein Werkzeugkoffer, ein großer Trennschleifer und weitere Werkzeuge konnte die Polizei in und außerhalb des verunglückten PKW sicherstellen. Die Kriminalpolizei nahm in Zusammenarbeit mit der Dekra die Ermittlungen zur Unfallursache auf und sicherte umfangreiche Spuren. Die Straße musste dafür mehrere Stunden voll gesperrt werden. 

 

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.