Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Feuerunfall nach missglücktem Überholmanöver:
24-jähriger Motorradfahrer kollidiert nach Bergkuppe frontal mit entgegenkommendem Auto – Fahrzeuge und Grünstreifen gehen direkt in Flammen auf – Biker verstirbt noch am Unfallort

Autoinsassen kann sich gerade noch retten – Rettungskräfte reanimieren Unfallfahrer zunächst noch

Bildergalerie vorhanden

DatumFreitag, 9. August 2019, 15:00 Uhr

Ort: Bad Rappenau, Landkreis Heilbronn, Baden-Württemberg

 

(fr) Mit seinem Leben bezahlte ein Motorradfahrer ein riskantes Überholmanöver auf einer Kreisstraße bei Bad Rappenau. Der junge Mann hatte bereits zuvor mehrere Autos passierte und scherte nach einer Bergkuppe erneut aus. Hier kam ihm jedoch in dem Moment ein Opel entgegen. Beide Fahrer hatten keine Zeit mehr zu reagieren, sodass die Fahrzeuge frontal miteinander kollidierten. Dabei riss der Treibstofftank des Motorrads auf und löste ein Feuer aus. Die Maschine flog in den Grünstreifen und setzte diesen in Brand. Auch der Opel ging sofort in Flammen auf. Die beiden Insassen konnten sich gerade noch retten.

Ersthelfer kümmerten sich sofort um den 24-jährigen Biker, der regungslos auf der Straße liegen blieb. Ein Notarzt übernahm die Wiederbelebungsversuche, doch musste den Kampf um das Leben des Mannes aufgeben. Er verstarb noch am Unfallort. Die Insassen des Autos wurden verletzt und mussten behandelt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Dabei muss auch ein weiteres Auto miteinbezogen werden, dessen Frontscheibe durch umherfliegende Trümmer beschädigt wurde. Die Staatsanwaltschaft bestellte einen Gutachter, der die Beamten bei der Unfallaufnahme unterstützte. Die Kreisstraße war über Stunden voll gesperrt.


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.