Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Tierrettung der anderen Art:
Stallboden gibt unter zwei Kühen nach – Beide landen in der darunterliegenden Güllegrube – Feuerwehr kommt Bauern zur Hilfe

Tierrettungsgeschirr an Radlader befestigt – Feuerwehrmänner unter Atemschutz und mit Schutzanzügen im Einsatz – Ein Tier können Kameraden nur noch tot bergen – Zweite Kuh überlebt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag 14. Mai 2019, 22:43 Uhr

Ort: Ganderkesee, Oldenburg, Niedersachsen

 

(tf) Schnelle und kompetente Hilfe ist für die Feuerwehr normalerweise kein Problem. Jedoch stehen auch die Kameraden immer wieder vor neuen Herausforderungen, wie zum Beispiel am Dienstag in Ganderkesee. 

 

Zwei Kühe standen hier munter in ihrem Stall, als plötzlich der Boden unter ihnen nachgab. Zwar endete der Sturz in die Tiefe nicht hart, aber dafür in der Güllegrube. Eine Situation, die weder für Mensch noch Tier als angenehm zu bezeichnen ist. Sofort nachdem das Unglück bekannt war, rückte die Feuerwehr an.

 

Trotz der Unterstützung durch die Kameraden ertrank eine Kuh. Für die Rettung der zweiten rüsteten sich Mitglieder der Feuerwehr mit Schutzanzügen und Atemschutz aus, während andere den Tierrettungssatz am Radlader befestigten. Mit diesem und vereinten Kräften gelang es, das Tier aus der unglücklichen Situation zu retten.


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.