Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
niedersachsen
Montag 08. April 2019, ca. 20:00 Uhr
Salzgitter-Bad, Niedersachsen
News-Nr.: 29850

Trinkwasserversorgung bricht wegen Großfeuer in eng bebauter historischer Innenstadt zusammen – Feuerwehr brauchte Unmengen an Löschwasser:
Dachstuhl von Fachwerkgebäude geht in Flammen auf – Feuer greift auf drei angrenzende Wohnhäuser über

Polizei muss Innenstadtbereich wegen unzähligen Schaulustigen absperren

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag 08. April 2019, ca. 20:00 Uhr

Ort: Salzgitter-Bad, Niedersachsen

 

(et) Ein Dachstuhlbrand in der historischen Innenstadt von Salzgitter hat am späten Montagabend für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt.

Das Feuer war aus bislang unbekannter Ursache im Dachstuhl eines Fachwerkhauses ausgebrochen und hatte sich schnell auf weitere Gebäudeteile ausgebreitet. Als die Feuerwehr eintraf stand das Dach bereits in Vollbrand und die Flammen breiteten sich auf drei angrenzende Wohnhäuser aus. Mit drei Drehleitern in der engen Innenstadt versuchten die Einsatzkräfte den Brand unter Kontrolle zu bringen. Dazu brauchte die Feuerwehr aber so viel Löschwasser, dass die Trinkwasserversorgung in der Innenstadt zusammenbrach und etliche Bewohner nun auf dem Trockenen sitzen. Und das war nicht das einzige Problem an diesem Abend. Das Ereignis zog über 100 Schaulustige in ihren Bann, sodass die Polizei den gesamten Innenstadtbereich absperren musste. Der Dachstuhl des Fachwerkhauses stürze teilweise in sich zusammen und auch die anderen Gebäude wurden schwer in Mitleidenschaft gezogen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.