Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

"Es hat plötzlich fürchterlich geknallt und gequietscht":
Stadtbahn nach Kollision mit Lkw entgleist - Ein Schwer- und zwei Leichtverletzte

Lkw-Fahrer fuhr offenbar bei Rot in Kreuzungsbereich ein - Strecke der Linie 10 blockiert, langwierige Bergungsarbeiten. Schienenersatzverkehr eingerichtet - Zahlreiche Rettungskräfte im Einsatz

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 06. Februar 2019, ca. 12:00 Uhr

Ort: Hannover, Niedersachsen

 

(ah) Ein schwerer Unfall zwischen einer Stadtbahn und einem Lastwagen in Hannover-Davenstedt ist am Mittwochmittag verhältnismäßig glimpflich ausgegangen: Lediglich der Lkw-Fahrer trug schwere Verletzungen davon; in dem Zug wurden die Fahrerin und ein Fahrgast leicht verletzt.

Die Wucht des Aufpralls auf der Kreuzung von Carlo-Schmidt- und Heisterbergallee war so heftig, dass die Stadtbahn teilweise aus den Schienen sprang und der Lastwagen ins Gleisbett gedrückt wurde. "Es hat plötzlich fürchterlich geknallt und gequietscht", erinnert sich Fahrgast Martina Priess an den Vorfall.

Zahlreiche Rettungskräfte wurden zur Unfallstelle gerufen, doch beim Eintreffen der Feuerwehr befand sich bereits niemand mehr im Zug. Einige junge Leute hatten den Unfall beobachtet und den Insassen beim Aussteigen geholfen.

Die genaue Unfallursache noch nicht endgültig geklärt; Polizeiangaben zufolge ist jedoch wahrscheinlich, dass der Lkw-Fahrer bei Rot in den Kreuzungsbereich einfuhr. Die Bahnstrecke der Linie 10 war aufgrund des Vorfalls und der aufwändigen Bergungsarbeiten für den Rest des Tages blockiert. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet.

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.