Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Drei Schwerverletzte bei heftigem Unfall im Enzkreis:
Audi schleudert seitlich gegen Baum - Stamm bohrt sich bis zur Mittelkonsole in Wagen

Auto war etwa 150 Meter über Wiese geschleudert und trotzdem noch mit hoher Geschwindigkeit in Baum eingeschlagen.

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 27. Januar 2019, 00:00 Uhr

Ort: L565 zw. Neuenbürg und Birkenfeld, Enzkreis, Baden-Württemberg

 

(gs) Bis zur Mittelkonsole wurde der massive Audi seitlich eingedrückt, der Einschlag gegen einen Baum muss mit enormer Wucht geschehen sein - und dass, obwohl der Wagen zuvor etwa 150 Meter weit über eine Wiese geschleudert ist. Das Unfallbild zeugt von einer hohen Unfallgeschwindigkeit.

Bei dem schweren Unfall in der Nacht zu Sonntag auf der L565 zwischen Neuenbürg und Birkenfeld im baden-württembergischen Enzkreis sind drei Persoinen schwer verletzt worden. Nach den ersten Informationen befuhr der mit drei Personen besetzte weiße Audi A5 Sportback die L565 aus Richtung Neuenbürg in Richtung Birkenfeld. Offenbar mit nicht angepasster Geschwindigkeit kam der Wagen in einer Linkskurve von der Straße ab und schleuderte quer über einen Acker. Etwa 150 Meter von der Fahrbahn entfernt krachte der Audi dann seitlich in einen Baum. Dabei wurden alle drei Personen schwer verletzt, die Feuerwehr rückte zur Unterstützung der Befreiung der Opfer an. Zwei der drei Opfer mussten durch die Retter freigeschnitten werden. Den genauen Unfallhergang und die Unfallgeschwindigkeit versucht nun die Polizei zu rekonstruieren. 
Ungewöhnliches Randereignis: Ein Rettungswagen, der auf dem Weg zum Unfall war, blieb aufgrund eines technischen Defekts liegen und musste selber abgeschleppt werden. Zur Notfallversorgung wurde ein anderer Rettungswagen entsandt.
 
 

Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.