Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Mainz:
Bungalow bei Brand schwer beschädigt - Feuerwehr im Großeinsatz

Einsatzkräfte befürchteten zunächst, dass sich die 90-jährige Bewohnerin noch im Haus befinden könnte - Rentnerin war jedoch nicht im Gebäude - Energieversorger muss Straßenzug stromlos schalten - Brandursache unklar - Haus zunächst unbewohnbar

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 09. Oktober 2018, ca. 11:00 Uhr

Ort: Mainz, Rheinland-Pfalz

 

(ah) Größerer Einsatz für die Feuerwehr im Mainzer Stadtteil Hartenberg-Münchfeld am Dienstagvormittag: In einem Wohngebiet war ein Bungalow in Brand geraten; beim Eintreffen der Löschkräfte drangen bereits Flammen und dichter Rauch aus dem Dachstuhl.

Die Feuerwehrleute befürchteten zunächst, dass sich die 90-jährige Bewohnerin noch im Inneren befinden könnte, doch kurz darauf die Entwarnung: Die Rentnerin war nicht im Gebäude, so dass sich die Einsatzkräfte allein auf die Brandbekämpfung konzentrieren konnten. Nach kürzeren Schwierigkeiten konnte die Feuerwehr sich Zugang zu dem gut gesicherten Haus verschaffen und auch im Inneren löschen.

Es gelang kurz darauf, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Der Dachstuhl wurde jedoch schwer beschädigt und auch im Erdgeschoss entstanden Schäden durch Rauch und Löschwasser, so dass das  Nachbargebäude waren durch Rauch und Flammen nicht beschädigt; die Nachbarn waren jedoch dennoch betroffen, da aufgrund des Brandes Mitarbeiter des Energieversorgers den kompletten Straßenzug vorübergehend stromlos schalten mussten. Die Brandursache ist noch unklar. Entsprechende Ermittlungen wurden eingeleitet.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.