Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Schwerlastkran umgestürzt:
Riesiger Kran stürzt bei Demontage von Windkraft-Anlage samt Rotorkopf auf Seite - Fahrer verletzt - Windkraftanlage zerstört

Feuerwehr im Einsatz, um Fahrer zu befreuen und Betriebsstoffe zu sichern - Spektakuläres Unfallbild

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 04. Juli 2018, ca. 16:00 Uhr

Ort: Daaden-Herdorf, LK Altenkirchen, Rheinland-Pfalz

 

(gs) Eigentliche sollte der Kran die große Windkraftanlage demontieren, nun sind Kran und Triebkopf demoliert - und zwar vollständig. Bei Bauarbeiten an einer großen Windenergieanlage im Landkreis Altenkirchen ist es am Mittwochnachmittag zu einem folgenschweren UMfall gekommen: Mithilfe von mehreren Schwerlastkränen sollte eine große Anlage demontiet werden. Doch beim Herunterbringen des Triebkopfes samt Rotorblättern über den riesigen Kran, kippte dieser plötzliche trotz Abstützung auf die Seite. Der Ausleger krachte über 50 Meter weit auf eine Wiese, der Anlagentriebkopf und die Rotorblätter zerschellten am Boden. Der Kranfahrer wurde beim dem Unfall verletzt und kam ins Krankenhaus. Die Feuerwehr rückte an, da aus dem Kranwagen erhebliche Mengen Hydrauliköl und Diesel ausliefen, zudem mussten die Trümmer der Anlage gegen Brand gesichert werden. Der Kran erlitt einen Totalschaden und musste aufwändig geborgen werden, der Schaden an der ohnehin zu demontierenden Anlage ist noch unklar.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.