Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Explosionsgefahr:
Fahrzeugbrand greift auf Wohnhaus über - Wegen massiv auslaufenden Benzins explosionsgefahr

Flammenüberschlag in Erdgeschosswohnung - Feuerwehr rettet zehn Personen aus Gebäude - Straße bedeckt von Löschschaum - Schaden von mehreren tausend Euro

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 15. Mai 2018, 18:10 Uhr

Ort: Eppertshausen, LK Darmstadt-Dieburg, Hessen

 

(jl) Am frühen Dienstagabend kam es gegen 18:10 Uhr aus noch ungeklärter Ursache zu einem Fahrzeugbrand vor einem Mehrfamilienhaus in Eppertshausen im Landkreis Darmstadt-Dieburg. Ein Mercedes Baujahr 1989 brannte im Bereich des Motorraums komplett aus. Die Flammen schlugen unglücklicherweise auf die Gebäudefront eines Mehrfamilienhauses über. Glasscheiben einer Erdgeschosswohnung sind geborsten und die Gebäudefront wurde Ruß geschwärzt. Die Flammen schlugen auf die Erdgeschosswohnung über. Die alarmierte Feuerwehr musste zehn Personen aus dem Haus retten. Aufgrund des aus dem betroffenen Fahrzeug massiv auslaufenden Benzins bestand für gewisse Zeit Explosionsgefahr. Daher wurde der Bereich rund um das Fahrzeug weiträumig durch Kräfte der Feuerwehr und Polizei abgesperrt. Insgesamt waren 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr Eppertshausen und Münster in drei Trupps im Innen- und Außenangriff im Einsatz. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Angaben der Polizei auf mehrere tausend Euro. Verletzt wurd dabei zum Glück niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.