Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Wassermassen strömen Richtung Norden:
Hochwasser strömt nach Dammbruch in Ortschaft

Feuerwehr im nächtlichen Großeinsatz – Mehrere Häuser vom Wasser umgeben – Flutwelle überraschte mit ihrer Heftigkeit die vorbereiteten Einsatzkräfte

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 27. Juli 2017, 05.00 Uhr

Ort: Hornburg und Heiningen, Gmd Schladen, LK Wolfenbüttel, Niedersachsen

 

(gs) Die Flutwellen aus dem Harz drängen weiter mit großer Macht Richtung Norden und sorgen nun dort für extreme Pegel und Überschwemmungen. In der Nacht war besonders der Bereich um Schladen im Landkreis Wolfenbüttel betroffen. Das Wasser drückte plötzlich mit enormen Wassermengen durch die sonst kleinen Nebenflüsse der Oker namens Ilse und Warne. Zwar war die Gemeinde bereits seit Tagen vorgewarnt und auch mit Sandsäcken vorbereitet, doch die Heftigkeit der Flutwelle hat hier alle in der Nacht überrascht. Eilig versuchten Feuerwehrkräfte einen Supermarkt mit Sandsäcken zu schützen. Andere Häuser wurde vom Wasser eingeschlossen, eine Autowerkstatt komplett überspült. Der Bürgermeister erklärte in der Nacht, dass die Einsatzkräfte gerade die Vorbereitungen auf die Flutwelle abgeschlossen hatten, als der Ort von der Heftigkeit des Wassers regelrecht überrollt wurde. Im Ort Heiningen gelang es der Feuerwehr zumindest über Radlader Trafohäuser mit Sandsäcken zu sichern, um somit die Stromversorgung in den vom Wasser eingeschlossenen Häusern sicherzustellen.

 

Die NonstopNews-Bilder (Nacht) und die O-Töne:

 

  • gesperrte und überfutete Straße

  • O-Ton Dennis Hannich, Einsatzleiter der Feuerwehr: „Petel von Oker und Warne stark angestiegen... Trafohaus und Schmutzwasserstationmussten geschützt werden.... nun rückläufig... warten nun ab... “

  • Umliegende Häuser vom Wasser umspült

  • Fahrt mit Radlader durch überspülte Straße

  • Trafohäuser werden gesichert

  • Sandsäcke werden verbaut

  • überflutete Autowerkstatt

  • Feuerwehr im Einsatz mit Sandsäcken am Supermarkt

  • Umliegende Häuser vom Wasser umspült

  • Fahrt mit Radlader durch überspülte Straße

  • Trafohäuser werden gesichert

  • Sandsäcke werden verbaut

  • überflutete Autowerkstatt

  • O-Ton Andreas Memmert, Bürgermeister: „... außergewöhnliche Lage, offenkundig Damm gebrochen, Wasser dringt über Bundesstraße ein... versuchen Schäden einzugrenzen... hat uns völlig überrascht hier... diese Entwicklung war nicht vorhersehbar.. Pegel sinken eigentlich... das hat uns überrascht... wir reten Autos zu retten... wir versuchen Supermarkt zu schützen... Ein Haus ist völlig eingeschlossen...

  • Anwohner läuft durch überspültes Grundstück

  • Autowerkstatt läuft voll Wasser

  • Tür wird versucht zu sichern

  • Pumpen im Inneren im Einsatz

  • „... extrenes Hochwasser... Ilse ist extrem gestiegen... Werkstatt komplett unter Wasser... das kam von jetzt auf gleich... waren noch bei Feuerwehr, haben dort Quad bekommen, um Säcke zu holen...

  • Wasser wird über Straße gepumpt

  • Ortstraße im Wasser

  • Schnittbilder

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Delmenhorst


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.