Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Familie entgeht knapp einer Katastrophe:
Feuer greift von Garage auf Wohnhaus über - Zwei PKW völlig ausgebrannt - Familie kommt bei den Schwiegereltern unter

Feuerwehr ist mit Großaufgebot vor Ort - Flammen breiten sich rasch aus - Amateurbilder vorhanden - 200.000 Euro Schaden

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 31. Juli 2014, ca. 02:00 Uhr

Ort: Angerstein in Nörten-Hardenberg, Landkreis Northeim, Niedersachsen

 

(fk) Das hätte für die Familie im niedersächsischen Angerstein in einer Katastrophe enden können. In der Nacht zu Donnerstag gerieten aus noch ungeklärter Ursache die beiden Autos der Familie, die Garage sowie das Carport in Brand. Trotz des schnellen Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus nicht verhindert werden. Der Giebel des Hauses fing ebenso Feuer. Nach ersten Erkenntnissen soll das Feuer zuerst in der Garage ausgebrochen sein. Eine 50-jährige Bewohnerin kam mit einem Schock ins Krankenhaus. Das Haus ist für die Familie zur Zeit unbewohnbar, sie kamen bei den Schwiegereltern unter. Zur Stunde hat die Polizei die Brandursachenermittlung aufgenommen. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden am Haus und den beiden PKW auf gut 200.000 Euro.

 

Die NonstopNews-Bilder und der O-Ton:

 

  • Totale der Einsatzstelle
  • Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei im Einsatz
  • Feuerwehrkräfte im Innenangriff
  • Drehleiter im Einsatz
  • Ausgebrannte PKW auf dem Grundstück
  • Feuerwehr unter Atemschutz im Löschangriff
  • Blick auf verbrannte Giebelwand
  • Feuerwehr sucht nach Glutnestern
  • Handyvideo eines Nachbarn - riesige Flammen und erste Löschangriffe der Feuerwehr
  • O-Ton Thomas Scheidemann Feuerwehr Angerstein: ...zum Einsatz...
  • Schnittbilder
  • NEU: Tagbilder von der Einsatzstelle. zerstörtes Haus, ausgebrannte PKW, Polizeiabsperrung

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Göttingen


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.