Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Milch in der Krise:
Bundesweiter Auftakt zum Milchbauernstreik

Milchbauern blockieren größte deutsche Molkerei in Waren an der Müritz

Bildergalerie vorhanden
Datum: Donnerstag, 06. September 2012

Ort: Waren an der Müritz, Mecklenburg-Vorpommern  

 

(et) Die Milchpreise sind wieder einmal bis auf ein Existenzminimum für die Bauern gesunken. Die Erzeugerpreise liegen im Bundesdurchschnitt bei 29 Cent pro Liter, in Mecklenburg sogar nur bei 25-28 Cent und das reicht nicht um die Kosten zu decken. Futter- Dünger- und Energiekosten steigen und steigen und treiben die Bauern auf die Straßen. Der BDM fordert einen Milchpreis von 40 Cent.

Ihrem Unmut machten die Bauern so am Donnerstagabend vor der größten deutschen Molkerei in Waren an der Müritz Luft. Als Auftakt zu einer bundesweiten Protestaktion blockierten sie mit Traktorenkonvois die Zugänge zum Molkerei. Die Polizei sicherte das Werk mit mehreren Streifenwagen ab um mögliche Übergriffe zu verhindern. In Gesprächen zeigten sie aber Verständnis mit den Bauern.

 

Die NonstopNews-Bilder und der O-Ton:

 

-         Totale vor der Molkerei

-         Bauern mit Traktoren und Anhängern vor dem Eingang der Molkerei

-         Bauern mit Plakaten

-         Bauern diskutieren lautstark , fordern höhere Preise

-         Polizei sichert Gelände

-         Bauern im Gespräch mit Polizeikräften

-         O-Ton Sabine Siedler, mitorganisierende Landwirtin: …ausführlich zu der aktuellen Milchkrise…

-         Div Vox-Pops mit Bauern: …kriegen weniger Geld als vor 20 Jahren, das kann nicht sein…alles kommt schon aus China und die Milch irgendwann auch….

-         Schnittbilder

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Müritz

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.