Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
bremen
Freitag, 08. Juni 2012, ca. 22:00 Uhr
A1 Dreieck Stuhr – Bremen-Brinkum, Landkreis Diepholz, Niedersachsen
News-Nr.: 15324

Schwerer LKW-Unfall:
Sattelzug durchbricht nach Reifenplatzer Mittelleitplanke und stürzt auf Gegenfahrbahn

Glück im Unglück – Fahrer bleibt unverletzt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 08. Juni 2012, ca. 22:00 Uhr

Ort: A1 Dreieck Stuhr – Bremen-Brinkum, Landkreis Diepholz, Niedersachsen

 

(et) Ein schwerer LKW-Unfall auf der A1 nahe Bremen-Brinkum ging am späten Freitagabend noch einmal relativ glimpflich aus.

Nachdem einem LKW-Fahrer ein Reifen an der Zugmaschine geplatzt war, verlor er die Kontrolle über den voll beladenen Sattelzug und konnte den nach links driftenden LKW nicht mehr halten. Der Sattelzug durchbrach daraufhin die Mittelleitplanke der Autobahn, stürzte auf der Gegenfahrbahn auf die Seite und blieb auf dem Überholfahrstreifen in Richtung Osnabrück liegen. Zum Glück konnten entgegenkommende Fahrzeuge dem verunfallten LKW gerade noch ausweichen und auch der 24-jährige Fahrer konnte sich unverletzt aus dem auf der Seite liegenden Sattelzug befreien. Allerdings riss der Tank auf und 600 Liter Diesel ergossen sich auf die Fahrbahn. Die Polizei musste deshalb zwei der drei Spuren sperren und die Feuerwehr säckeweise Bindemittel ausstreuen um den Diesel zu binden.

Hinter der Unfallstelle bildete sich schnell ein kilometerlanger Stau.  

Die NonstopNews-Bilder und der O-Ton:

 

-          Totale der Einsatzstelle, Anfahrt im Stau zur Einsatzstelle

-          Viel Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei vor Ort

-          Sattelzug liegt auf der Gegenfahrbahn

-          Auf mehreren Metern niedergewalzte Leitplanke

-          Reifendecke liegt hinter der Unfallstelle im Grünstreifen

-          Aufgewühltes Erdreich auf der Straße

-          Polizei im Gespräch mit LKW-Fahrer (ggf. bitte pixeln)

-          Feuerwehr streut ausgelaufenen Diesel ab

-          Abfahrt Rettungswagen und Notarzt

-          Polizei bei der Unfallaufnahme

-          Div. Staubilder

-       O-Ton Thomas Erdt, stv. OBM Feuerwehr Brinkum: …LKW war in Richtung Hamburg und ist in den Mittelleitplanken zum liegen gekommen, Dieseltank gerissen, Erdreich muss ausgekoffert werden…Fahrer ist zum Glück nicht verletzt…Ursache noch unklar…LKW liegt auf Überholspur in Richtung Osnabrück, wenn da jemand entgegen gekommen wäre, dass wäre sicherlich fatal ausgegangen…

-          Weitere Schnittbilder

 

Auf Anfrage organisieren wir am Samstagmorgen einen aktuellen Polizei O-Ton.

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Delmenhorst


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.