Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Autofahrt im Rausch endet in Horrorunfall:
Betrunkener Autofahrer (20) baut schweren Unfall: Beifahrer lebensgefährlich verletzt

Fahrer: „Ich bin so voll, ich muss mich erstmal setzen“ – 2,11 Promille gepustet

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 21. August 2011, ca. 04:00 Uhr

Ort: Landstraße bei Röbel, Landkreis Müritz, Mecklenburg-Vorpommern 

 

(mwü) Ein betrunkener Autofahrer (20) hat in der Nacht zum Sonntag einen schweren Unfall auf einer Landstraße bei Röbel (Kreis Müritz) verursacht. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war sein Wagen in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und daraufhin frontal gegen einen Baum gerast. Der Beifahrer wurde schwer in den Trümmern des Wagens eingeklemmt, erst nach über einer Stunde gelang es den Helfern der Feuerwehr, ihn aus dem Wrack zu schneiden. Er erlitt schwerste Verletzungen, schwebt nach ersten Informationen in Lebensgefahr. Auch der Fahrer wurde verletzt in eine Klinik eingeliefert, schwebe aber nicht in Lebensgefahr. Unglaublich: Der 20-Jährige soll so betrunken gewesen sein, dass er nicht mehr geradeaus laufen konnte. Helfer der Feuerwehr berichteten, dass er in Schlangenlinien über die Fahrbahn torkelte. „Ich bin so voll, ich muss mich erstmal setzen“, soll er gesagt haben. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, habe ein erster Atemalkoholtest dann auch einen Wert von 2,11 Promille ergeben.  

 

Die NonstopNews-Bilder (Nacht) und der O-Ton:  

 

  • Totale der Unfallstelle
  • Großaufgebot Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei vor Ort
  • Helfer der Feuerwehr schneiden mit schwerem Gerät an Autowrack
  • Rettungskräfte an Autowrack, versorgen Beifahrer
  • Aufwendige Rettungsaktion, Beifahrer wird in Rettungswagen gebracht
  • Einsatzkräfte besprechen sich
  • Völlig zerstörtes Auto an Baum
  • Einschlagstelle an Baum
  • Blick in Wagen, verbogenes Lenkrad
  • O-Ton Dietmar Ehrenholz, Einsatzleiter Feuerwehr Rogeez: zum Unfall...zum Einsatz der Feuerwehr...zur schwierigen Rettung des Beifahrers
  • Weitere Schnittbilder

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Müritz

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.