Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de


Ausgebüchste Katze nach zwei Tagen auf Hausdach entdeckt – Feuerwehr kann Tier nach erst nach mehreren Versuchen vom Dach bringen

Besitzer wollte bereits am Dienstag mit der Katze zur Impfung, Tier reißt aus – Scheuer Vierbeiner flüchtet vor Rettern auf Schornstein und in Dachrinne – Drehleiter muss nachalarmiert werden

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 06. Mai 2010, ca. 12:30 Uhr

Ort: Letter, Region Hannover, Niedersachsen
 

(ah) Tiere und ihr Instinkt: Bereits am Dienstag wollte ein Mann In Letter bei Hannover mit seiner Katze zum Tierarzt, da das Tier geimpft werden sollte. Doch das passte der Katze ganz und gar nicht und so suchte sie – offenbar durch ein geöffnetes Fenster – das Weite. Der Katzenbesitzer dachte, dass sie irgendwo in der Gegend herumstreunen würde und hoffte, dass sie bald nach Hause zurückkehren würde - doch weit gefehlt: Heute, am Donnerstag, bemerkte ein Nachbar, das die Katze nicht weit gekommen war und auf dem Dach des Hause ausharrte.

Die Feuerwehr wurde alarmiert, um den flüchtigen Vierbeiner vom Dach zu holen. Schnell wurde klar, dass eine Drehleiter nötig sein würde, um auf das Dach des mehrgeschossigen Hauses zu gelangen. Die Drehleiter wurde nachalarmiert, die Rettung vorbereitet, Feuerwehrleute näherten sich dem Dach. doch das scheue Tier wollte sich zunächst partout nicht retten lassen. Sie flüchtete auf den Schornstein und versuchte sich in den Regenrinnen zu verstecken. Mehrere Male wurde die Drehleiter an anderen Stellen in Stellung gebracht, mehrere Rettungsversuche blieben erfolglos, so dass Feuerwehr und Katzenbesitzer, der die Kosten des Einsatzes tragen muss, sich darauf verständigten, nur noch einen letzten Versuch zu starten. Und dieses Mal klappte es: Ein beherzter Griff eines Feuerwehrmannes und die Kuh war vom Eis….äh….die Katze war vom Dach. Ende gut, alles gut!

 
 

Die NonstopNews-Bilder und der O-Ton: 

 

-         Totale der Einsatzstelle

-         Feuerwehr vor Ort

-         Drehleiter wird in Stellung gebracht, erste Rettungsversuche

-         Katze auf dem Dach und auf dem Schornstein

-         Katze flüchtet, läuft auf dem Dach umher, flüchtet zur Dachrinne

-         Weitere Rettungsversuche

-         Besitzer schaut aus Dachluke, versucht Katze mit Futter anzulocken

-         Feuerwehrmann packt Katze, Katze wird vom Dach gebracht

-         Katze in Transportbox wird Besitzer übergeben, Mann geht ins Haus

-         Schnittbilder

-         O-Ton (Name auf Band), Feuerwehr Letter: …zum Einsatz…

 
Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Hannover

Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.