Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

50 Meter von der sicheren Ampel entfernt:
Fußgänger läuft auf Höhe von Bushaltestelle über die Straße - Audi-Fahrer kann nicht mehr rechtzeitig bremsen - Mann durchschlägt die Frontscheibe und erleidet schwerste Verletzungen

Autofahrer hatte keine Chance mehr zu reagieren - Polizei muss Hauptverkehrsstraße sperren

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 30. Januar 2018, 23:00 Uhr

Ort: Osnabrück, Niedersachsen

 

(ch) Möglicherweise weil er noch seinen Bus erwischen wollte, lief ein Mann am späten Dienstagabend auf die Straße und wurde von einem Auto erfasst. Der Passant überquerte direkt vor dem Osnabrücker Schloss, auf Höhe der dortigen Bushaltestelle, den „Neuen Graben“, als er von einem herannahenden Audi aufgeladen wurde. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass der Fußgänger die Frontscheibe durchbrach, ehe er zurück auf die Straße geschleudert wurde. Mit schwersten Verletzungen blieb er auf der Fahrbahn liegen und musste nach notärztlicher Versorgung in eine Klinik gebracht werden. Lebensgefahr war am Abend nicht auszuschließen. Der Audi-Fahrer, der allem Anschein nach keine Chance mehr hatte zu bremsen, erlitt einen Schock.

Besonders tragisch: Nur 50 Meter von der Unfallstelle entfernt befindet sich eine Fußgängerampel, die wohl ein sicheres Queren der Straße ermöglicht hätte. Warum der Mann diese nicht genutzt hat, müssen nun die weiteren Polizeiermittlungen ergeben. Die Beamten sperrten die Hauptverkehrsstraße für die Rettungs- und Bergungsarbeiten komplett. 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.