Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Nach schwerem Unfall geflüchtet:
Polizei und Feuerwehr suchen mit Hubschrauber und Wärmebildkamera nach offenbar schwer verletztem flüchtigem Fahrer von verunfalltem Wohnmobil

Unfallfahrzeug schwer beschädigt in Graben aufgefunden - Fahrer offenbar zu Fuß flüchtig - Verletzung beim Opfer sind nicht ausgeschlossen - Fluchthintergrund unklar

Bildergalerie vorhanden

Datum: Samstag, 27. Januar 2018, 19.00 Uhr

Ort: Landstraße bei Vorwerk, LK Rotenburg, Niedersachsen

 

(gs) Mit einem Polizeihubschrauber und unterstützt durch Feuerwehrkräfte mit einer Wärmebildkamera wurde in der Nacht in der Nähe des Ortes Vorwerk im Landkreis Rotenburg nach einem Autofahrer gesucht, der nach einem schweren Unfall zu Fuß geflüchtet war. Nach ersten Erkenntnissen war VW-Bus-Wohnmobil mit Bremer Kennzeichen auf der Strecke zwischen Vorwerk und Steinfeld südlich von Zeven von der Straße abgekommen und im Graben gelandet. Zeugen, die auf den Unfallwagen zugekommen waren, hatten zunächst vermutet, dass noch eine Person eingeklemmt sei und die Feuerwehr alarmiert - doch vor Ort fand man dann niemanden. Der Unfallfahrer hatte sich offenbar fußläufig aus dem Staub gemacht. Die Polizei geht davon aus, dass der Fahrer sich bei dem Unfall ergebkich verletzt habe, daher wurde eine aufwändige Suchaktion gestartet. Hierbei kam auch ein Polizeihubschrauber, sowie eine Wärmebildkamera der Feuerwehr zum Einsaz. Bei der Absuche im Unfallwagen fand man schließlich ein Mobiltelefon, dass der Fahrer ofenbar zurückgelassen hatte. Der Wagen wurde sichergestellt und weitere Ermittlungen zum Fahrer eingeleitet. Der Grund der Flucht bleibt unklar, denn bis in die Nacht blieb der Fahrer verschwunden... 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.